Resident Evil-Engine für Monster Hunter Rise bestätigt

Monster Hunter Rise durch Resident Evil-Engine möglich!

Während der Nintendo Direct Mini: Partner Showcase kündigte Capcom gleich zwei Monster Hunter-Titel an. Sowohl die klassische Reihe – mit Monster Hunter Rise – als auch die Monster Hunter Stories-Reihe – mit Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin – erhalten im nächsten Jahr brandneue Switch-exklusive Titel.

Capcom bestätigte nun in ihrer offiziellen Ankündigung der beiden Spiele, dass Monster Hunter Rise mithilfe der Resident Evil-Engine entwickelt wird.

Bereits in dem Gerücht des Capcom-Insiders Dusk Golem tauchte dieser Hinweis auf. Der Entwickler wies allerdings schon im Jahr 2017 darauf hin, dass sie den Einsatz der Resident Evil-Engine auf der Switch überprüfen wollen.

Das Bild zeigt den Hundartigen Begleiter in "Monster Hunter Rise".
Palamute, ein Reittier, ist eure neue treue Begleitung

Resident Evil-Engine – Weitere Capcom-Titel möglich?

Diese Engine war eines der jüngsten Projekte von Capcom, darunter laufen die Resident Evil-Titel seit Resident Evil 7 sowie Devil May Cry 5.

Es könnte also sein, dass wir aktuelle Capcom-Titel, die mit dieser Engine laufen, ebenso auf der Switch sehen könnten. Bei Monster Hunter Rise handelt es sich um den ersten Switch-Titel, der mit dieser Engine läuft.

Was sagt ihr zu dieser Thematik? Hofft ihr, dass wir durch diese Engine weitere aktuelle Capcom-Titel auf der Switch erhalten?

Quelle: NintendoEverything
Bilder: © Capcom

Über Marcel Eidinger 782 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*