Release steht fest: Clea erscheint am 30. Oktober

Das Bild zeigt das Logo des Spieles "Clea".
Quelle: Nintendo.de

Die Zeit des Wartens ist jetzt vorbei. Das Mitte August angekündigte Spiel Clea aus dem Hause Sekai Games hat ein finales Releasedatum erhalten: Den 30. Oktober 2020. Das zeigte eine neue Nintendo eShop-Listung. Bei dem Titel handelt es sich um ein skillbasiertes Survival-Horror-Abenteuerspiel.

Clea – Das erwartet uns kurz vor Halloween

Das Bild zeigt eine Szene aus em Spiel "Clea".
(Quelle: Nintendo.de)

Mama und Papa haben an Chaos-Dienern experimentiert, aber jetzt wurden die Monster losgelassen. Clea muss mit ihrem Bruder im Schlepptau aus der Whitlock-Villa fliehen.

Pass auf dich auf. Diejenigen, die Ihnen am nächsten stehen, könnten der wahre Tod sein.

Überliste die Chaosdiener:

Die Chaosdiener sind auf der Jagd. Höre auf ihre Schritte, schaue unter die Türen und bleib weit von ihnen entfernt.

Entkomme der Whitlock-Villa:

Die Familie Whitlock hat Clea in der Villa gefangen. Jage wichtige Gegenstände und löse die Rätsel, die dich von der Außenwelt fernhalten sollen.

Keine Sprungangst:

Keine vorgeschriebenen Ängste, versprochen. Deine Fähigkeiten und Handlungen bestimmen das Schicksal von Clea.

Familiengeschichte enthüllen:

Die Whitlock-Blutlinie ist voller dunkler Erinnerungen. Erhalte Gedächtniskugeln und decke deine Familiengeheimnisse in Bonuskapiteln auf.

Aus dem englischen übersetzte Informationen

Passend zu dem nun feststehenden Release gab es natürlich auch einen Trailer und einen Preis. Den Trailer findet ihr oben, der Preis ordnet sich mit 14,99 € im Mittelfeld an.

Freut ihr euch darauf, euch mit „Clea“ kurz vor Halloween in die richtige Stimmung zu versetzen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 387 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*