Ray’s the Dead wird 2021 auf die Switch kommen

Das Bild zeigt das Logo von "Ray’s the Dead".

Es ist wieder an der Zeit, einige Neuankündigungen bekannt zu geben. Heute hat Ragtag Studio sein dunkles Comedy-Action-Abenteuerspiel Ray’s the Dead für die Nintendo Switch angekündigt. Ein genauer Release steht noch nicht fest, dennoch weiß man bereits, dass die Veröffentlichung erst für 2021 geplant ist. Preislich wird es sich mit 19,99 € im Mittelfeld anordnen.

Ein paar traurige News gibt es dennoch: Das Spiel wird lediglich in englischer Textsprache verfügbar sein. Andere Sprachen wird es nicht geben. Im Folgenden findet ihr einige Informationen zum Spiel und einen Trailer.

Ray’s the Dead – Alle Informationen

Ray LaMorte ist von den Toten zurückgekehrt und sieht im Jenseits unfassbar gruselig aus. Außerdem kann er sich nicht genau erinnern, wie er dorthin gekommen ist. Jetzt ist Ray ein Zombie, der auch andere von den Toten zurückruft. Er begibt sich auf eine überraschend berührende Reise durch seine unruhige Kindheit und das junge Erwachsenenleben. Schlussendlich wird er sogar das Geheimnis um seinen Tod aufdecken.

Beschwöre Horden von Zombies, um Rays Gebot abzugeben, während er geschickt durch eine seltsam nostalgische Vorstadt der 80er Jahren, gruselige heulende Wälder und natürlich Friedhöfe navigiert. Gruselige Einstellungen sind nicht das Einzige, was dir bekannt vorkommen wird. Das von Pikmin inspirierte Gameplay wird Ray dazu bringen, den Untoten zu befehlen, ihn abzuschirmen oder einen umfassenden Angriff auf furchterregende Feinde zu starten. Kämpfe um Rays (Nach-) Leben, während die Dinge in Showdowns mit einem mystischen alten Mann noch seltsamer werden. Er hat unter anderem einen Monstertruck, sowjetische Panzer und andere von den 80ern inspirierte Bosse lächerlich ausgetrickst.

Verwandle gefallene Feinde in neue untote Freunde und balanciere sorgfältig ein Team von Ghulen aus, die in allen Geschmacksrichtungen erhältlich sind. Grunts, die über besondere Grabkräfte verfügen, eignen sich hervorragend zum Lösen von Rätseln und zum Erreichen weit entfernter Orte, während sich Attentäter mit einem tödlichen One-Hit-Touch schnell bewegen. Schwere Zombies fungieren als brutale Bulldozer, die den Weg nach vorne ebnen, indem sie Hindernisse auslöschen. Hundezombies betäuben Rays Feinde und können diverse Objekte aktivieren.

Rays turbulentes, aber herzerwärmendes Abenteuer glänzt mit verspielten, karikaturistischen Designs und detailreichen 2D-Charaktermodellen, die sich durch eine 3D-Umgebung bewegen. Wunderliche Einstellungen und Synthwave-inspirierte Melodien von Jake Kaufman (Shovel Knight) und Dale North vervollständigen ein charmantes Abenteuer in einem beliebten Genre mit modernem Flair.

Aus dem englischen übersetzte Informationen
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Ray’s the Dead".
Jede Menge neue Zombies warten darauf, von uns angeführt zu werden

Was haltet ihr von “Ray’s the Dead”? Spricht euch der einzigartige Grafikstil und die interessante Hintergrundgeschichte an? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 1010 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*