Q&A von Nintendo gibt Aufschluss über die Lebensspanne der Switch, neue Mobile-Titel und mehr

Ein Q&A von Nintendo gegenüber Investoren mit spannenden Infos!

Im Laufe dieser Woche hielt Nintendo das übliche Investoren-Q&A ab, in welchem das Unternehmen so einiges an Plänen für die Zukunft thematisierte.
Besonderes Augenmerk fiel dabei auf weitere Details zu Produktionsproblemen der Nintendo Switch durch den Coronavirus. Darüber hinaus gibt man Einblicke in die Erwartungen bezüglich der Lebensspanne der Hybridkonsole. Darüber hinaus unterbreitete man weitere Pläne zu neuen Mobile-Ablegern und mehr.

Das Bild zeigt die Nintendo Switch, dessen Lebensspanne und Produktion im Q&A von Nintendo thematisiert wurde.
Wie geht es weiter?

Q&A von Nintendo – Zusammenfassung

Im Folgenden teilen wir eine Zusammenfassung mit euch, welche die wichtigsten Themen bündelt. (Vielen Dank an @gibbogame und Gonintendo):

Nintendo hat einen Einfluss auf die Switch-Produktion durch die Pandemie gesehen, aber sie glauben, dass dies derzeit begrenzt ist             
– Es wird erwartet, dass die Auswirkungen auf die Produktion von Switch bis zum Sommer vorbei sein werden             

– Die meisten Mitarbeiter arbeiten von zu Hause aus, was sich auf den Zeitplan für die Softwareversion auswirken kann         

Laut Nintendo war Animal Crossing: New Horizons ein Hauptgrund für den Umsatzanstieg in jeder Region in diesem Jahr             

– Animal Crossing: Der digitale Umsatz von New Horizons machte etwa 50% des Gesamtumsatzes aus             

– Mit Animal Crossing: New Horizons breitete sich das Interesse von Spielern zwischen 20 und 30 Jahren und Frauen auf Familie, Freunde und soziale Medien aus         

Nintendo geht nicht davon aus, dass sich das digitale Verhältnis fortsetzt, aber die digitalen Einkäufe werden offensichtlich zunehmen         

Das Unternehmen glaubt, dass sie sich kaum in der Mitte der Lebensdauer des Switch befinden         

Nintendo prüft, was sie tun können, um flexibler für Spieler zu sein, die aufgrund der Pandemie zu Hause bleiben             

– Laut Nintendo hat sich die Verlagerung von zu Hause aus erheblich ausgewirkt, aber Nintendo lernt jetzt, was zu tun ist / was nicht         

Nintendo ist bestrebt, die Produktion für Ring Fit Adventure hochzufahren, damit das aktuelle Verbraucherinteresse genutzt werden kann         

Die bezahlten Benutzer von Switch Online sind über 15 Millionen und haben aufgrund von Pokemon Sword and Shield sowie Animal Crossing zugenommen          

Verkaufszahlen in China sind nicht wirklich so hoch    

Nintendo hat sein Anzeigenbudget erhöht, da die Switch nun diejenigen erreichen soll, die keine Spiele spielen         

Nintendo plant neue Handyspiele, ist jedoch noch nicht bereit, diese anzukündigen             

– Super Mario Run hat 400 Millionen Downloads bestanden             

– Animal Crossing: Pocket Camp verzeichnete dank der Einführung von Animal Crossing: New Horizons einen Anstieg der aktiven Benutzer

Investoren-Q&A von Nintendo

Was haltet ihr von Nintendos Plänen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Quelle: NintendoSoup

Über Justin Aengenheyster 288 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*