Puzzle Explorers – jetzt auf Kickstarter

Puzzle Explorers: A Tangledeep Story ist grob gesagt ein Tetrisspiel mit JRPG-Elementen des Entwicklers Andrew Aversa. Das 16-Bit-Abenteuer kann derzeit auf Kickstarter unterstützt werden. Sollte die Kampagne Erfolg haben, kann sich die Nintendo Switch-Community ab Sommer 2021 wohl über das fertige Spiel freuen.

Das Bild zeigt die Eröffnungsszene des Developer Builds aus dem Spiel "Puzzle Explorers".
Kaum im Spiel, hat Mirai schon Action

Puzzle Explorers – eine interessante Spielerfahrung

Über Kickstarter haben Interessierte die Möglichkeit, sich einen “Developer Build” auf den PC zu laden, um das Spiel selber auszuprobieren. Das habe auch ich getan und muss gestehen, dass ich recht positiv überrascht war. Man spielt die Protagonistin Mirai und befindet sich direkt mitten in einer Verfolgungsjagd, also heisst es rennen. Dies tut der Charakter ganz automatisch und der Spieler greift erst aktiv im Kampfgeschehen ein. Hat der Kampf begonnen, besteht die Aufgabe darin, durch das altbekannte Stapeln der Tetrisblöcke möglichst viele Reihen mit einem Schlag abzuräumen und somit den Gegnern den größtmöglichen Schaden zuzufügen. Natürlich halten diese nicht still, denn ein Balken, ähnlich der alten Final Fantasy-Teile, füllt sich und sobald dieser sein Maximum erreicht hat, greift der Gegner an und Mirai verliert Lebenspunkte.

Das Bild zeigt den Kampfbildschirm des Spiels "Puzzle Explorers".
Sobald der gelbe Balken gefüllt ist, kassiert Mirai Schaden

Ein weiterer interessanter Ansatz sind definitiv die Rätselspiele. So muss die Protagonistin beispielsweise eine Brücke bauen, indem sie eine vorgegebene Anzahl an Blöcken in der richtigen Reihenfolge platziert. Was anfangs noch ziemlich leicht aussieht, entpuppt sich im weiteren Verlauf jedoch als recht kniffelig, da die Rätsel immer schwerer werden.

Das Bild zeigt ein Landschaftsrätsel des Spiels "Puzzle Explorers".
Professor Frog erklärt geduldig sämtliche Spielelemente

Was wäre ein Spiel ohne eine Geschichte

Das dachte sich wohl auch der Entwickler des neuen Rätselabenteuers und erschuff direkt eine spannende Geschichte dazu. Wenn der Spieler nicht gerade mit Blöcken nach Gegnern wirft, erfährt er Mirais Geschichte und lernt allerhand anderer Charaktere kennen, die ihn auf seiner Reise begegnen. Natürlich geschieht dies nicht lautlos, denn passend zum jeweiligen Storyabschnitt wird das Spiel von actionlastigen bis wunderschönen Klängen untermalt, die den ein oder anderen Spieler direkt in die Kindheit versetzen und stark an Xenogears, Dragon Quest oder Final Fantasy erinnern.

Das Bild zeigt eine Spielszene aus dem Spiel "Puzzle Explorers".
Die Protagonistin ist kein normales Mädchen

Der Beginn einer tollen Reise?

Der Entwickler beschreibt das Spiel folgendermaßen:

Puzzle Explorers: A Tangledeep Story kombiniert Block-Puzzle-Mechanik mit einem “Active Time Battle” inspirierten JRPG-Kampfsystem sowie weiteren einzigartigen Puzzle- und Städtebaumechaniken. Es gibt eine große Geschichte im reizenden Sprite- und Anime-Stil, zusammen mit einem fantastischen Soundtrack! Mit mehreren Schwierigkeitsstufen können Sie eine entspanntere, geschichtsträchtige Erfahrung wählen ODER Ihre Rätsel- und Taktikfähigkeiten an die Grenzen bringen.

Deutsche Übersetzung der Kickstarterbeschreibung

Hier gibt es auch noch den passenden Trailer dazu:

Das Spiel kann noch bis zum 21. August auf Kickstarter unterstützt werden.

Was für einen Eindruck macht “Puzzle Explorers: A Tangledeep Story” auf euch? Ich persönlich finde die Ansätze sehr interessant und werde das Spiel auf jeden Fall im Auge behalten.

Quellen: Kickstarter, GoNintendo

Über Jennifer Schemberg 48 Artikel
Geboren 1988 und als echtes Kind der 90er aufgewachsen, gab es bei mir daheim den Gameboy, das SNES und so ziemlich jede darauf folgende Konsole, welche von meinem Papa und mir gemeinschaftlich bespielt worden sind. Allem voran natürlich Zelda und Super Mario. Auch heute bin ich noch passionierte Gamerin mit Schwerpunkt auf kreative Spiele, in denen ich mich komplett austoben kann, wie zum Beispiel Dragon Quest Builders und Art Academy sowie JRPGs und eigentlich jede Art von Simulator.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*