ProtoCorgi erscheint im November 2020 auf der Switch

Quelle: Nintendo-Online

Ich bin doch immer wieder fasziniert darüber, welche Spiele es auf dem Markt so gibt. Heute hat mich Kemono Games mit der Ankündigung von ProtoCorgi überrascht. Bei diesem handelt es sich um einen Shooter, in welchem wir in die Rolle eines süßen Hundes schlüpfen. Genauer gesagt in die Rolle eines kybernetischen Welpen. Das Spiel soll planmäßig im November 2020 erscheinen.

Pixelkunst im Retro-Stil, horizontales Shoot’em Up, Arcade-Gameplay und der süßeste kleine Cyber-Held, den du jemals treffen wirst.

Spiele Bullet, einen kybernetischen Welpe der Klasse C³ (Cute Cyber Corgi), welcher seinen Besitzer zu retten versucht, einen brillanten Wissenschaftler. Dieser wurde von einer seltsamen außerirdischen Rasse entführt, welche die Galaxie regieren will.

Mit strengen Kontrollen, flüssigem Gameplay und aufregender Mechanik möchte ProtoCorgi die besten Klassiker und das neueste Shoot’em Up-Genre zu einem soliden Stück zusammenführen.

Weiche aus, schieße und belle in diesem niedlichen Action-Shooter.

Übersetzter Auszug aus der Pressemitteilung zu ProtoCorgi
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "ProtoCorgi".
Quelle: Steam

ProtoCorgi – Alle Key Feature auf einen Blick

  • Voll animierte schöne Pixelkunst
  • Enge Kontrolle und solides Gameplay
  • Für die Entwicklung sind fünf Phasen geplant, von denen jede ihre eigenen Chefs und Themen hat
  • Verfügbar zuerst für den PC, eine Konsolen-Version erscheint später
  • Weitere Überraschungen

Was ist euer erster Eindruck von „ProtoCorgi“? Spricht euch das Design des Spiels an? Würdet ihr euch mehr Spiele mit Hunden in der Hauptrolle wünschen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoSoup

Über Caren Koch 308 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können. Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich. Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*