Project Ragnarök – NetEase Games enthüllt AAA-Titel

Quelle: © NetEase Games

Project Ragnarök als Multiplattform-Spiel angekündigt!

In seiner jährlichen 520-Konferenz kündigte NetEase Games viele neue Spiele an. Ganz klarer Fokus lag auf dem ersten “Full Platform”-Titel Project Ragnarök. Es handelt sich dabei um ein MMO im nordischen Setting, welches dynamische Kämpfe bietet. Bisher heißt es lediglich, dass das Projekt auf “ausgewählten” Konsolen, dem PC und Mobile erscheint.
Ob die Nintendo Switch zu diesen Konsolen zählt, ist derzeit nicht bekannt.

Schaut euch doch gerne mal den offiziellen Trailer des Spiels an:

Es handelt sich hierbei um Demo-Grafik und nicht das finale Produkt

Die Enthüllung des MMOs passierte nicht einfach nur durch ein Video: Ein Live-Orchester begleitete die Vorstellung mit einem der Hauptthemen des Spiels “The Ragnarok”. Emmy-Gewinner Inon Zur steuerte den Titel bei. In seiner Karriere produzierte er bereits unter anderem die Musik zu Prince of Persia und der Fallout-Reihe.

Spürt die Freiheit!

Um die nordische Mythologie in Midgar so umfangreich wie möglich zum Leben zu erwecken, arbeitete NetEase Games mit einem internationalen Entwicklerteam zusammen. Der Gameplay-Trailer zeigt eine offene Spielwelt, in der sich Spieler frei bewegen können. Selbst das freie Fliegen durch die Lüfte ist mithilfe der mythischen Mounts möglich.

In der Pressemitteilung heißt es vielversprechend:

Dann bricht die Dunkelheit herein, die Götter blicken auf die Erde hinab und der Drang zu Kämpfen ist greifbar – Die Bühne ist bereit für eine epische Schlacht.

Pressemitteilung von NetEase Games
Kämpft epische Kämpfe gegen nordische Ungeheuer!

Project Ragnarök ist ein Multiplattform-Open-World-Adventure, das vom Zwielicht der Götter und den Kampf der verschiedenen Rassen der Nine Worlds gegen das Schicksal erzählt.

Falls ihr euch weitere Projekte des Entwicklers anschauen wollt, könnt ihr gerne auf der Website vorbeischauen.

Wie ist euer erster Eindruck von diesem MMO im nordischen Gewand? Spricht euch der Titel an? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Quelle: Pressemitteilung NetEase Games

Über Justin Aengenheyster 291 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*