Prince of Persia: The Sands of Time – Remake offiziell angekündigt, aber kommt es auf die Switch?

Während der zweiten Ubisoft Forward Präsentation gestern Abend wurde ein Gerücht bestätigt, dass Prince of Persia: The Sands of Time ein Remake erhält.

Gehypt, wie ich als alter Fan der Sands-Reihe war, kam am Ende des Trailers gleich ein Dämpfer:

Das Bild zeigt das offizielle Release-Datum, 21.01.2021 für Prince of Persia: The Sands of Time Remake
Das offizielle Release-Datum

Ich fand dort nirgendwo das Nintendo Switch-Symbol. Bedenkt man, dass die komplette Sands-Reihe auch auf dem Gamecube existierte, ist das ein derber Rückschlag. Auch die offizielle Pressemitteilung verrät kein Wort darüber.

Doch haltet ein, Freunde der guten Unterhaltung, bevor ihr euren Wehmut in Energy Drinks ertränken geht – es gibt einen Hoffnungsschimmer!

Die Jungs von NintendoEverything haben direkt nach der Präsentation der offiziellen Ubisoft-Seite von Prince of Persia einen Besuch abgestattet und folgendes entdeckt:

Scheinbar kann man dort auf der Seite das Spiel vorbestellen und auch die Nintendo Switch-Version auswählen. Außerdem steht die Switch in der Liste der verfügbaren Plattformen.

Als Hobby-Investigativ-Journalist „Sherlock Hogh“ wollte ich die Beweise natürlich selbst sehen und verbrachte die nächsten zehn Sekunden damit, mir ein eigenes Bild zu machen. Tatsächlich dauert es für mich länger, diese Zeilen zu schreiben und für euch, sie zu lesen, als ich für die Suche gebraucht habe. Folgendes habe ich entdeckt:

Das Bild zeigt einen Screenshot der offiziellen Ubisoft-Seite von Prince of Persia.
Das Bild zeigt einen Screenshot der offiziellen Ubisoft-Seite von Prince of Persia. Dort ist ken Hinweis auf eine Switch-Version zu finden

Entweder haben die Kollegen das hervorragend photoshopped, oder deren Nachfrage bei Ubisoft hat dort jemanden aufgescheucht, der diesen Fehler sofort korrigiert hat. Jedenfalls sieht es nach aktuellen Angaben absolut ausgeschlossen aus, den persischen Prinzen in Bälde auf der Nintendo Switch zu erleben. Wir müssen weiter die Füße still halten und den Sand der Zeit verstreichen lassen.

Als Aufmunterung habe ich für euch lediglich den Trailer zum Remake. Ich wünsche euch viel Spaß damit, während ich mich nun meinem eisgekühlten „Ungeheuer“ (keine Markennamen, bitte) hingebe.

Hofft ihr auf einen „Prince of Persia“-Release für die Switch? Oder holt ihr euch den Titel für eine der anderen Plattformen?

Über Roger Hogh 415 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*