Potata: Fairy Flower – Genieße die ersten 21 Minuten

Quelle: Nintendo

In letzter Zeit ließt man häufiger etwas über den YouTube-Channel Nintendo Hall. Dieser relativ kleine Channel befasst sich vor allem mit Gameplay-Videos zu allen möglichen Nintendo Spielen. Darunter sind oftmals auch Videos zu noch nicht erschienen Spielen. Heute haben sie ein erstes Gameplay-Video zu Potata: Fairy Flower hochgeladen.

Das Spiel, welches ursprünglich für den Computer erschienen ist, wird am 06. Juni 2020 über den Nintendo eShop für die Switch veröffentlicht werden. Informationen über einen physischen Release gibt es zur Zeit noch nicht. Preislich zählt es mir 11,99€ eher zu den günstigeren Spielen. Wer das Spiel vorbestellt erhält bis zum 05. Juni 2020 25 % Rabatt auf den Kaufpreis.

Bei Potata: Fairy Flower handelt es sich um einen Abenteuer-Platformer, bei welchem wir in die Rolle der Protagonistin Potata schlüpfen. Unsere Aufgabe ist es, den weitläufigen Feenwälder zu erkunden um unser Zuhause zu retten.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Potata: Fairy Flower". Man sieht die Protagonistin Potata, welche in einem verzauberten Wald steht.

Auf unserer Reise werden wir Feinde besiegen, Geheimnisse lüften und jede Menge Rätsel lösen. Selbst als Hexe in Ausbildung sind wir stinkenden Sporen, bösen Pilzen, riesigen Spinnen und finsteren Waldgeistern gewachsen. Hoffentlich haben wir unsere Kräfte auch genug unter Kontrolle.

Eine bunte Fantasiewelt erwartet uns und zusammen mit ihr jede Menge Schätze. Neben den Abenteuern geht es auf unserer Reise auch darum, etwas mehr zu uns selbst zu finden.

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Potata: Fairy Flower". Man sieht die Protagonistin Potata im Gespräch mit einer Fee.
Feen sind nicht immer nett (Quelle: Nintendo)

Was haltet ihr von Potata: Fairy Flower? Spricht euch das Spielprinzip und die Story an? Gefällt euch die Grafik? Kennt ihr das Spiel bereits vom Computer oder von der Playstation 4? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoSoup

Über Caren Koch 859 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*