Pokémon Schwert und Schild – Gigadynamax-Riffex hält Einzug in die Naturzone

Riffex wurde der Raid-Rotation in der Naturzone hinzugefügt und kann bis zum 6. März herausgefordert und gefangen werden. Ihr könnt das Punkrock-Pokémon in den Höhlen finden und seine doppelte Schwäche gegen Bodentyp-Angriffe ausnutzen, um die Gigadynamax-Form eurer Sammlung hinzuzufügen. Allerdings soll es sehr selten sein, sodass es nicht leicht wird, sich eines zu schnappen. Allein aufgrund der vollkommen abgefahrenen Aussehen der Gigadynamax-Pokémon lohnt sich der Fang schon. Besonders abgefahren war Relaxo, welcher quasi eine Insel darstellte.

Das Bild zeigt das Artwork zur Gigadynamax-Form von Riffex
Wie üblich, sieht die Gigantamax-Form abgefahren aus

Auf der offiziellen Pokémon-Webseite finden wir auch einige Informationen zur Gigadynamax-Form von Riffex.

Giftige Flüssigkeit

Es speichert Elektrizität in seinem Körper wie eine Gewitterwolke. Außerdem nimmt es auch eine große Menge Gift in sich auf – die Rede ist von bis zu einer Million Liter! Wenn sich Riffex bewegt, spritzt diese giftige Flüssigkeit heraus und ergießt sich über seine Gegner wie saurer Regen.

Seine Voltzahl erreicht das Maximum

Es greift im Kampf an, indem es mit aller Kraft eine riesige Ladung Elektrizität auf seine Gegner schleudert. Diese gewaltigen Mengen an Elektrizität sammelt es in seinem Körper an. Zusätzlich zu dieser ohnehin bereits mächtigen elektrischen Ladung ist die Wucht seines gigantischen Körpers stark genug, um einen riesigen Krater im Boden zu hinterlassen.

Gigadynamax-Attacke: Giga-Voltschlag

Angriffs-Attacken vom Typ Elektro, über die Riffex bei der Gigadynamaximierung verfügt, werden zu Giga-Voltschlag. Giga-Voltschlag fügt nicht nur Schaden zu, sondern vergiftet oder paralysiert auch alle Gegner!

Pokémon

Die Anzahl der Raids für Maritellit, Kingler und Silembrim wird ebenfalls zunehmen. Die besonderen Hokumil sind auch weiterhin bis zum 16. Februar erhältlich.

Um das neue Raid-Event zu feiern, veröffentlichte man folgenden Geheimgeschenk-Code:
PUNKR0CK – Durch das Einlösen dieses Codes erhält der Spieler 3 Exemplare von TP 94 (Pferdestärke).

Wie findet ihr die Raid-Events? Seid ihr mit der Rotationsfrequenz zufrieden?

Quelle: Nintendo Everything

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Marcel Eidinger 316 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*