PlatinumGames überlegt, weiterhin Spiele selbst zu veröffentlichen

PlatinumGames geht es gerade ziemlich gut. Das Unternehmen gibt es jetzt seit 14 Jahren, ihre Spiele sind heißbegehrt und vor kurzem brachten sie mit The Wonderful 101: Remastered ihr erstes Spiel im Eigenvertrieb auf den Markt. Das Ergebnis war ein voller Erfolg für das Unternehmen, auch wenn die technische Leistung der Nintendo Switch-Version kaum besser ist als die der WiiU-Version.

In einem Blogbeitrag sprach der Präsident und CEO von PlatinumGames, Kenichi Sato, darüber, nun weitere Spiele im Eigenvertrieb zu veröffentlichen.

Wir denken bereits an die nächsten Spiele, die wir selbst veröffentlichen möchten. Das bedeutet natürlich nicht, dass wir aufhören für andere Publisher zu arbeiten. Damit machen wir definitiv ebenfalls weiter.

Kenichi Sato, CEO PlatinumGames

Und das ist auch gut so. Immerhin warten Fans seit einiger Zeit sehnsüchtig auf ein Update zu Bayonetta 3, welches exklusiv für unsere Hybrid-Konsole erscheinen soll. Darum ist es äußerst still geworden. Immerhin gab Entwickler Hideki Kamiya vor ein paar Wochen bekannt, dass wir unsere Sorgen aus dem Fenster werfen sollten, die Entwicklung verlaufe reibungslos.

Leider Gottes ist das nicht das einzige Spiel, auf das Fans sich schon lange gedulden. Metroid Prime 4 oder auch The Elder Scrolls 6 wurden beide schon vor langer Zeit “angekündigt” und machen sich seitdem rar. Nun, wir werden definitiv darüber berichten, sobald einer der Titel für die Switch erscheint.

Habt ihr “The Wonderful 101” für die Switch gekauft? Gönnt ihr PlatinumGames den Erfolg und freut ihr euch auf weitere Games im Eigenvertrieb?

Quelle: NintendoSoup

Über Roger Hogh 730 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*