Phil Spencer: Nintendo ist „ein Juwel“ in der Videospielbranche

Der Hollywood-Drehbuchautor und einmalige Spielejournalist Gary Whitta moderiert die erste und einzige Talkshow, die vollständig in der Welt von Nintendos Animal Crossing New Horizons stattfindet. In der Animal Talking genannten Show lädt er regelmäßig namhafte Gäste ein. In der letzten Episode war einer der bekanntesten Manager von Videospielen zu sehen – Phil Spencer, Leiter der Xbox-Marke.

Spencer hat in der Vergangenheit kein Geheimnis aus seinem Respekt vor Nintendo gemacht. So kann man sich vorstellen, dass er während seiner Zeit in der Show viele nette Dinge über den Kyoto-Veteranen zu sagen hatte.
Er nahm sich Zeit, um die Tatsache zu loben, dass Nintendo das gesamte Spielerlebnis berücksichtigt, wenn es etwas entwickeln:

 … das Reine an dem, was Nintendo tut, ist, dass sie über Spiele nachdenken. Sie denken über ihre Hardware und ihre Plattform als eine Sache und erschaffen diese Erfahrungen. Ich kenne die Teams dort ziemlich gut – und ich denke, dass die Art und Weise magisch ist, wie sie auf ihren Geräten ein vollständiges Nintendo-Erlebnis erstellen können. 

Dieses Erlebnis, das ich hier in meinen Händen und auf meiner Switch betrachte, ist Animal Crossing. Von der Switch, die es abspielt, über das Spiel selbst bis hin zur Weise, wie du auf anderer Leute Inseln reist… 

Phil Spencer, Head of Xbox
Das Bild zeigt den Leiter der Xbox-Marke Phil Spencer.

Phil Spencer: „Etwas, das wir schützen sollten“

Spencer sagte außerdem, dass die Branche Nintendo „schützen“ sollte, weil das Unternehmen „meisterhaft“ in dem ist, was es tut:

Im Unterhaltungsgeschäft stellen sich die meisten Dinge nicht als große Erfolge heraus, daher muss es immer eine gewisse Überraschung geben. Nintendo ist einfach meisterhaft in dem, was sie tun, und ich habe es schon einmal gesagt: Ich denke, sie haben den stärksten First-Party-Stamm und Stärke. Nintendo ist ein Juwel für uns in der Spielebranche und etwas, das wir schützen sollten. 

Phil Spencer, Head of Xbox

Auch, wenn Spencer in der Vergangenheit viele positive Dinge über Nintendo gesagt hat, sieht es leider nicht so aus, als würde uns seine Bewunderung für das Unternehmen uns bald den Game Pass auf der Switch bescheren. 

Was sagt ihr zu den wiederkehrenden positiven Worten von Phil Spencer bezüglich Nintendo? 

Quelle: NintendoLife

Über Marcel Eidinger 705 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*