Petition für einen früheren Release von Animal Crossing

Fans der Reihe Animal Crossing haben eine Petition gestartet, mit der sie um den früheren Release von Animal Crossing: New Horizons bitten wollen. Bereits über 13.000 Fans haben unterschrieben!

Der Schöpfer der Petition Brad G. glaubt, dass Nintendo seinen treuen Fans und Spielern einen großartigen Dienst damit erweisen wird. Viele Menschen müssen durch Covid-19 zu Hause bleiben und die Unterhaltungsmöglichkeiten sinken.

Warum Nintendo Animel Crossing: New Horizons eher veröffentlichen sollte

Nintendo sollte Animal Crossing vor dem geplanten Veröffentlichungstermin am 20. März 2020 veröffentlichen. Aufgrund der wachsenden Bedenken hinsichtlich des Coronavirus gibt es für Nintendo keinen besseren Zeitpunkt, um Animal Crossing für die ganze Welt zu veröffentlichen.

In den letzten Tagen haben wir mutige Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung von COVID-19 (Coronavirus) zu verringern. Wir haben ernsthafte Reaktionen von Ländern gesehen, um internationale Reisen zu reduzieren, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Alleine in Amerika haben Sportligen wie die NBA, NHL, MLB sowie große Festivals wie SXSW und Coachella den Betrieb verschoben. Experten tun ihr Bestes, um wirksame Mittel zu entwickeln und die Ausbreitung des Virus einzudämmen. In einem beispiellosen Schritt hat die Walt Disney Company sogar beschlossen, den Betrieb in ihren Themenparks einzustellen.

Petition von Brad. G zum früheren Animal Crossing-Release

Anmerkung meinerseits: Nicht nur die Schließung der Themenparks waren Schritte von der Walt Disney Company gegen Covid-19. Sondern auch Werbevideos ihrer Figuren mit Aufrufen, sich die Hände zu waschen und einer kleinen Anleitung, wie richtiges Hände-Waschen geht, sind im Umlauf! Das hat zwar an sich nichts mit der Switch zu tun, sollte aber dennoch nicht unerwähnt bleiben!

Alle für Einen und Einer für Alle!

Bildquelle: AnimalCrossing

Diese öffentliche Reaktion, die den Verbrauchern eine immer kleiner werdende Liste von Optionen hinterlassen, wo sie ihre Zeit verbringen können, führt mich zu meinem endgültigen Punkt, dass Nintendo Animal Crossing mit sofortiger Wirkung veröffentlichen sollte. Die Menschen bleiben aufgrund der Besorgnis der Öffentlichkeit, die dieses Virus verursacht hat, im Haus und die Menschen brauchen mehr denn je eine Flucht, die dem Ausmaß unserer gegenwärtigen Krise würdig ist.

Animal Crossing bietet Menschen, denen es an Optionen für andere Formen der Unterhaltung mangelt, stundenlange Unterhaltung. Diejenigen, die Angst vor Reisen haben oder aufgrund der jüngsten Ereignisse nicht in der Lage sind zu reisen, können in ihr eigenes Paradies fliehen und die Probleme vergessen, mit denen sie in unserer düsteren Realität konfrontiert sind. Diejenigen, die nicht an gesellschaftlichen Zusammenkünften teilnehmen, können sich mit ihren virtuellen Nachbarn am beruhigenden Lagerfeuer versammeln, während DJ KK alle mit einem Lied bezaubert.

Ich ermutige Nintendo, auf die Wünsche der Menschen und ihrer treuen Fans zu hören, die diese Geste schätzen würden. Denn jetzt könnten wir alle von diesem Gefühl der Gemeinschaft profitieren, das Animal Crossing bieten kann.

Petition von Brad. G zum früheren Animal Crossing-Release

Trag auch Du zu etwas bei!

Mit der vorgezogenen Veröffentlichung des Spiels könnte Nintendo ein Zeichen gegen Covid-19 setzen und Menschen dazu auffordern, aus Rücksicht auf andere zu Hause zu bleiben. Ob Nintendo noch vor Freitag von der Petition hört? Trage deinen Teil bei und unterschreibe die Petition hier.

Quelle: NintendoSoup

Ich habe sofort zur Petition für einen früheren Release beigesteuert! Wie steht es mit euch? Hinterlasst uns gerne in den Kommentaren, ob ihr auch die Petition unterstützt habt und wie eure Meinung dazu ist!

Über Bonnie Scott 195 Artikel
Ich bin im Jahr der Spiele-Legenden (1999) zur Welt gekommen, was konnte ich da anderes werden als Gamer? Mit Super Mario 64 und Digimon World überlebte ich, bis ich meinen Nintendo DS erhielt. Neben Guitar Hero on Tour nistete sich der kleine springende Klempner in mein Herz. Seither besaß ich jedes Mario-Game, das ich ergattern konnte. Die Nintendo 64 und die PS1 stehen noch im Regal - neben der Nintendo Switch. Meine Reise führte mich weiter zu Animal Crossing und Breath of the Wild. Lasst uns gespannt warten, wie es weiter geht...

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*