PES 2021 wird nicht für die Switch erscheinen

Mittlerweile ist es mehr als drei Jahre her, seit die Nintendo Switch auf den Markt kam. Doch bisher haben wir noch keinen einzigen Titel der Pro Evolution Soccer-Reihe auf der Switch erhalten. Nach der Aussage vom europäischen Markenmanager macht Konami bei PES 2021 keine Ausnahme.

Im Interview mit Eurogamer stellte Lennart Bobzien klar, dass PES 2021 ausschließlich für die „aktuelle Konsolengeneration“ erscheine. In diesem Jahr werde es keine Switch-Version geben. Im Folgenden findet ihr die übersetzte Aussage diesbezüglich. Das komplette Interview mit Eurogamer könnt ihr hier nachlesen.

Eurogamer: Ich möchte über die Nintendo Switch sprechen. EA veröffentlicht eine halbherzige Version von FIFA auf der Switch. Gibt es bei der Switch nicht eine große Chance für eine wirklich gute Version von PES, die nicht nur eine „Mistversion“ der Hauptspiele ist? Wird Konami in die Bresche treten und Switch-Besitzer retten, die nach dieser Erfahrung suchen?

Lennart Bobzien: Ich habe eine Switch zu Hause. Ich liebe die Switch als Konsole. Aber ich kann nur einen Kommentar zu PES 2021 abgeben und dieses wird nur für die aktuelle Konsolengeneration verfügbar sein. Das bedeutet für PS4, Xbox One und PC über Steam. In diesem Jahr wird es keine Switch-Version geben.

Übersetzte Aussage von Lennart Bobzien, europäischer Markenmanager von PES – Interview mit Eurogamer

Optimistisch bezüglich PES-Port für die Switch

Zumindest hört sich die Aussage nicht so an, als könnte man im nächsten Jahr gar nicht mit einer Version rechnen. Diese Tatsache würde auch zur Aussage vom lateinamerikanischen Markenmanager passen.

Das Bild zeigt ein Zweikampf in "PES 2021".
Wieder kein Pro Evolution Soccer für die Switch

Robbye Ron zeigte sich in einem Interview mit RBB äußerst optimistisch, Pro Evolution Soccer in Zukunft auf die Switch zu bringen. Dazu brachte er das Argument an, dass Konami Pro Evolution Soccer nun über die Unreal Engine 4 entwickeln lässt. So könne man flexibler entscheiden, auf welchen Plattformen man das Spiel veröffentlichen will.

Während EA die Switch-Spieler mit der minimalistischen Legacy Edition von FIFA21 abspeist, verzichtet Konami also vorerst komplett auf die Unterstützung der Nintendo Switch – zumindest was die Fußballsimulation angeht.

Was haltet ihr von der Vorgehensweise von Konami? Würdet ihr euch über den Port eines aktuellen „Pro Evolution Soccer“ freuen?

Quelle: NintendoSoup

Über Marcel Eidinger 708 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*