Patch Notes zum Smash-Update 7.0.0

Patches Notes zum Versions-Update 7.0.0
Heute veröffentlichte Nintendo die Patch Notes zum frisch erschienenden Smash-Update. Dieses trägt die Versionsnummer 7.0.0.
Wir listen euch gerne die Neuheiten und Änderungen einmal auf.

Kämpfer Byleth und weiterer Content

Der tapfere Krieger Byleth aus Fire Emblem: Three Houses mischt nun im Kampf-Geschehen mit.
Darüber hinaus erhält die neue Stage Kloster Garreg Mach Einzug ins Spiel.
Ab sofort sind die neuen kostenpflichtigen Mii-Kostüme für den Download verfügbar.
Neue Geister und Musikstücke erweitern den ohnehin schon massiven Content des Games.
Kauft ihr das Mii-Kostüm im Cuphead-Theme, erhaltet ihr den Track Floral Fury aus Cuphead.
Die zuvor veröffentlichten Daemon X Machina– und Tetris-Geister sind nun im Shop und beim Geisterbrett verfügbar.

Für einen besseren Überblick der einzelnen Inhalte empfehlen wir euch unsere Übersicht der letzten Smash-Direct.

Das Bild zeigt den neuen Kämpfer Byleth.
Der gut bewaffnete Neuzugang

Patch Notes der Balance-Anpassungen

Generell ist die Größe des Schildes bei jedem Charakter erhöht worden.

Wir listen euch hier nur die markantesten Anpassungen auf:

Dark/Samus:

  • Dash Attack: Startschaden erhöht
  • Up Smash Attack: erhöhter Knockback
  • Down Smash Attack: erhöhter Knockback
  • Up Throw: erhöhter Knockback
  • Z-air (Kette in der Luft): erhöhter Schaden, Treffer hält länger an

Shiek:

  • Down Smash: schneller; Treffer verbinden sich besser
  • Neutral Special: weniger Landing Lag
  • Side Special: weniger Ending Lag; Explosionstreffer halten länger an; Explosion wird nicht länger negiert
  • Up Special: erhöhter Knockback der Explosion

Zelda:

  • Neutral Air Attack: weniger Landing Lag und trifft wiederholt besser
  • Up Air Attack: erhöhte Reichweite; trifft länger; erhöhter Knockback im hohen Schadenbereich der Attacke
  • Side Special: Reichweite des Höchstschadens der Attacke erhöht; trifft länger
  • Down Special: erhöhter Schaden; erhöhter Knockback

Dr. Mario:

  • Side Tilt Attack: erhöhter Schaden; erhöhter Knockback
  • Down Tilt Attack: reduzierter Knockback
  • Neutral Air Attack: erhöhter Schaden im hohen Schadensbereich der Attacke; erhöhter Knockback im hohen Schadensbereich der Attacke
  • Down Air Attack: trifft länger
  • Up Special: erhöhter Knockback im hohen Schadensbereich der Attacke

Young Link:

  • Neutral Attack 1: schnellere Angriffsgeschwindigkeit
  • Up Smash Attack: erhöhter Knockback
  • Up Air Attack: erhöhter Knockback
  • Wurf nach vorne: erhöhter Knockback

Zero Suit Samus:

  • Down Special: verkürzte Zeit, die ein Gegner nach einem Stampfer begraben ist

Toon Link:

  • Dash Attack: reduzierter Ending Lang
  • Down Smash Attack: erhöhter Knockback
  • Back Air Attack: schnellere Angriffsgeschwindigkeit
  • Down Air Attack: erhöhter Schaden im niedrigen Schadensbereich der Attacke; erhöhter Knockback im niedrigen Schadenbereichder Attacke

Weitere Anpassungen bei Top Tier-Kämpfern

Palutena:

  • Up Tilt Attack: erhöhter Schaden und erhöhter Knockback beim letzten Treffer
  • Down Smash Attack: erhöhter Knockback im hohen Schadensbereich der Attacke
  • Neutral Air Attack: reduzierter Knockback; reduzierter Reichweite der letzten Attacke gegen Gegner in der Luft
  • Down Throw: erhöhter Knockback

Ryu:

  • Down Tilt Attack: angepasster Winkel
  • Down Smash Attack: bei Treffer ist die Animation nun unterbrechbar, um einen Special Move zu starten; reduzierter Schaden gegen Schilde
  • Neutral Special: erhöhte Dauer eines Gegenangriffs, wenn der Gegner ein Hadoken geblockt hat; Shakunetsu Hadoken trifft nun zuverlässiger
  • Side Special: kickendes Bein ist unangreifbar, wenn die Attacke am Boden stattfindet; erhöhter Schaden; erhöhter Knockback im hohen Schadensbereich der Attacke

Ken:

  • Siehe Ryu, nur ohne Hadoken-Änderung

Cloud:

  • Dash Attack: erhöhter Knockback im hohen Schadensbereich der Attacke
  • Side Smash Attack: trifft zuverlässiger
  • Up Smash Attack: erhöhter Knockback mit der Schwertspitze; höhere Angriffsgeschwindigkeit
  • Up Special: Kante der Stage wird schneller gegriffen
  • Down Special: Limitbalken füllt sich schneller

Joker:

  • Neutral Special: reduzierte Reichweite, wenn man aus der Luft nach unten schießt
  • In Kämpfen mit zwei oder weniger Gegnern verschwindet Arsene bei erlittenem Schaden schneller
Das Bild zeigt die weibliche Byleth und den Schriftzug "Ver. 7.0.0 BUFFS/NERFS.
Jedes Mal eine spannende Phase!

Fazit der Patch Notes

Insgesamt ein interessanter Patch. Generelle Änderung am Schild.

Samus und Dark Samus sind nun stärker. Zelda hat mehr profitiert als Shiek. Dr. Mario, Young Link und Toon Link sind nun ein wenig gefährlicher. Ryu und Ken sind nun noch explosiver.

Zero Suit Samus kann Gegner nun weniger gut begraben.
Palutenas Kombo-Potenzial ist endlich abgeschwächt.
Jokers Arsene verschwindet nun schneller und Joker kann mit seiner Pistole weniger gut die Kante der Stage beschützen.

Insgesamt ein sinniger Balance-Patch. Dass Palutena abgeschwächt ist, ergibt Sinn. Eben weil es zu leicht war, Kombos zu starten. Die Änderungen bei Ryu und Ken sind cool, da sie nun eher wie in der Street Fighter-Serie zu spielen sind.

Schaut euch gerne für eine komplette Gegenüberstellung aller Anpassungen folgendes Video an:

Sämtliche Anpassungen im Überblick

Was haltet ihr von den neuen Inhalten? Und vor allem den Balance-Anpassungen? Seid ihr zufrieden? oder habt ihr euch mehr erhofft? Sind eure Charaktere verstärkkt oder geschwächt worden? Freut ihr euch, Byleth auszuprobieren? Kauft ihr euch die Mii-Kostüme? Bestellt ihr den zweiten Fighterspass, weil euch der erste überzeugt hat?

Quelle: Nintendo Customer Support, Smash Bros.com/de

Über Justin Aengenheyster 290 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*