Online-Turnier in Pokémon Schwert und Schild im April 2020 angekündigt

Neuigkeiten aus dem Pokémon-Universum, denn endlich gibt es einen neuen Anreiz, Schwert und Schild wieder in die Hand zu nehmen. Nintendo hat ein weiteres internationales Online-Turnier für den April 2020 angekündigt. Alle wichtigen Informationen dazu findet ihr im Folgenden.

Die Registrierungsphase für das Turnier beginnt am 26. März 2020 um 6:00 Uhr internationaler Zeit und endet um 10. April 2020 um 01:59 Uhr internationaler Zeit. Zu diesem Zeitpunkt startet auch das Turnier. Es endet am 13. April 2020 um 01:59 Uhr internationaler Zeit.

Folgende Dinge könnt ihr gewinnen

Alle Teilnehmer, welche mindestens einen Kampf für sich entscheiden können, erhalten ein T-Shirt im Super-Ballduin-Design. Der allseits beliebte Ballduin ist ja für sein rot-weißes Pokéball-Design bekannt, diesmal jedoch hat er sich für ein blau-weißes Superball-Design entschieden.

Wenn euer Nintendo-Account mit dem Trainer Club Konto verbunden ist, könnt ihr zusätzlich bis zu 50 Championchip-Punkte gewinnen. Diese werde, wie ihr sicher wisst, für die Pokémon-Weltmeisterschaft benötigt.

Die Kämpfe

So nun aber zu den wichtigen Details, welche euch sicher am meisten interessieren. Im Fokus dieses Turnieres stehen, wie schon beim Turnier im Februar 2020, Doppelkämpfe nach den aktuellen VGC-Regeln im Fokus.

Hier noch ein paar weitere Details:

  • Alle Pokémon werden für die Dauer des Kampfes auf Level 50 gesetzt
  • Es können vier bis sechs Pokémon vom Level 1 bis 100 angemeldet werden
  • Es werden vier Pokémon für die Kämpfe ausgewählt
  • Alle Pokémon, die regulär in Pokémon Schwert und Schild enthalten sind, sind für das Turnier zugelassen. Ausgenommen sind lediglich legendäre und mysteriöse Pokémon.
  • Zeit bei der Teamvorschau: 90 Sekunden
  • Kampfzeit: 20 Minuten
  • Zeit pro Runde: 45 Sekunden
  • Spielerzeit: 7 Minuten
  • Kämpfe pro Tag: 15
  • Welche Gigadynamax-Pokèmon zugelassen sind, könnt ihr hier nachlesen.
Das Bild zeigt ein wildes Gigadynamax-Smettbo in der Naturzone. Vier Charaktere stehen vor ihm. Rechts und Links von Smettbo sind die Schriftzüge von Pokémon Schwer und Schild zu sehen.
Smettbo ist eine der zugelassenen Gigadynamax-Formen

Freut ihr euch auf ein neues Online-Turnier? Nehmt ihr gerne an solchen Events teil oder reizt euch sowas gar nicht? Habt ihr schon am Online-Turnier im Februar teilgenommen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Bisafans, Beliebteste Pokémon 2020

Über Caren Koch 857 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*