No Straight Roads erscheint am 25. August 2020

Mitte Mai wurde No Straight Roads für die Nintendo Switch angekündigt, bereits Ende Mai war klar, dass das angepeilte Release am 30. Juni 2020 nicht gehalten werden kann. Jetzt war es fast einen Monat still um das Spiel. Nun haben Sold Out und Metronomik aber endlich ein neues Release-Datum geteilt: Den 25. August 2020.

Dieser Release gilt allerdings nur für die digitale Version über den Nintendo eShop. Eine physische Veröffentlichung auf der Nintendo Switch ist auch geplant, dennoch steht für diese noch kein Release fest. Bekannt ist nur, dass diese baldmöglichst folgen soll.

Einige Informationen zum Spiel

Lass uns rocken! Vom Publisher Sold Out und Entwickler Metronomik startet das rhythmische Action-Abenteuer No Straight Roads für die PlayStation 4, die Xbox One-Gerätefamilie, einschließlich der Xbox One X, die Nintendo Switch ™ und den PC, über den Epic Games Store am 25. August 2020.

No Straight Roads wird digital auf allen Plattformen verfügbar sein, eine physisch Fassung gibt es nur für die PlayStation 4 und die XBox, einschließlich einer speziellen Collector’s Edition mit exklusiven Sammlerstücken. Die physischen Versionen von Nintendo Switch und Nintendo Switch Collector’s Edition werden in Kürze folgen.

Als Überraschung für Fans, die heute mit Bunk Bed Junction rocken möchten, steht jetzt eine spielbare Demo im Epic Games Store zum Download zur Verfügung. In dieser werden Mayday & Zuke vorgestellt, die die musikalische Revolution gegen das korrupte EDM-Imperium NSR anführen.


Außerdem steht jetzt eine Mini-OST mit einer Auswahl von Titeln aus dem Soundtrack des Spiels zum Herunterladen und Streamen zur Verfügung, mit denen die Spieler einige der unglaublichen Musikstücke von No Straight Roads kennenlernen können.

„Als großes Dankeschön an unsere treuen Fans, die auf No Straight Roads gewartet haben, haben wir heute eine spielbare Demo zur Verfügung gestellt, die jedem eine Vorstellung davon gibt, was ihn mit unserem geliebten Spiel erwartet“, sagte Daim Dziauddin, Creative Director von No Straight Roads und Mitbegründer von Metronomik. „Wir können es kaum erwarten, dass die Spieler das ganze Spiel bald erleben.“

Unter der Regie von Wan Hazmer, Hauptdesigner von Final Fantasy XV, und Daim Dziauddin, Konzeptkünstler von Street Fighter V, ist No Straight Roads ein Action-Adventure-Spiel, das rhythmische Kämpfe mit einer lebendigen, ungewöhnlichen Welt und einem Killer-Soundtrack verbindet.

Übersetzte Pressemitteilung
Das Bild zeigt die französische Version der Collector Edition von "No Straight Roads".
Quelle: Twitter

Freut ihr euch darüber, dass „No Straight Roads“ mit nur zwei Monaten Verspätung erscheint? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoSoup

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Caren Koch 199 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können. Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich. Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*