No Place for Bravery – Top-Down-Action-Rollenspiel erscheint 2021

Gestern hat der Publisher Ysbryd Games den Titel No Place for Bravery von Entwicklerstudio Glitch Factory angekündigt. Das Top-Down-Action-Rollenspiel wird 2021 veröffentlicht.

Nachfolgend findet ihr die Spielübersicht zu No Place for Bravery:

No Place for Bravery ist ein 2D-Top-Down-Action-Rollenspiel, das hochwertige Grafiken, einen mitreißenden Soundtrack und intensive Kampfmomente zu einer tiefen und ergreifenden Geschichte moralischer Dilemmata und persönlicher Reflexion von Entscheidungen zusammenfügt. Eurer Entscheidungen.

Das Spiel konzentriert sich auf Paraden und schnelle Kämpfe. Fehler zu machen wird eine Bestrafung sein und ihr werdet ein anhaltendes Gefühl der Zerbrechlichkeit erleben, wenn ihr euch den Gefahren der Welt von Bravery stellt.

Das Bild zeigt einen Kampf in "No Place for Bravery".
Euch erwarten mächtige Gegner

Die Geschichte hinter No Place for Bravery

Thorn, ein von Albträumen geplagter Krieger im Ruhestand, stößt auf eine Gelegenheit zur Erlösung, nachdem er Hinweise auf das Verschwinden seiner Tochter vor langer Zeit gefunden hat. In Begleitung seines behinderten Pflegesohnes Phid muss der Spieler entscheiden, wie weit Thorn gehen wird, um nicht nur seine Tochter zu retten, sondern auch seine Ambitionen zu erfüllen.

Die Geschichte von Bravery enthält eine starke Botschaft über die Rolle der Eltern und die Konsequenzen ihrer Entscheidungen in einer schwierigen Welt. Diese Botschaft wird durch die persönlichen Lebenserfahrungen der Entwickler bestimmt, und das Spiel zielt darauf ab, diese realen, resonanten Gefühle mit Kompetenz und Tiefe zu vermitteln.

Der Charakter gestaltet sich nach euren Fähigkeiten

Thorn ist ein kompetenter Krieger in einer Welt, in der Menschen wie er ständig umkommen. Unter eurer Kontrolle wird Thorn die Fähigkeit haben, von Anfang an zu töten und zu überleben, aber ihr solltet damit rechnen, dass sich Thorns Zerbrechlichkeit stark in eurer eigenen Reihe wahrscheinlicher Niederlagen widerspiegelt.

Eine fesselnde Mischung aus niedriger Fantasie, hochdetaillierter Pixelkunst und wunderschönen handgemalten Texturen lässt diese heruntergekommene Welt vor atemberaubendem Leben krächzen, während Thorn seinen Weg durch sie bahnt. Jede Sekunde, die in No Place for Bravery vergeht, pulsiert mit einer eindringlichen, intensiven Atmosphäre, die ihr in euren Adern spüren werdet.

Abschließend könnt ihr euch den Ankündigungs-Trailer anschauen:

Was sagt ihr zu der Story und der Charaktergestaltung durch eure Fähigkeiten, das Spiel zu meistern?

Quelle: NintendoEverything

Über Marcel Eidinger 711 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*