Nintendos Relevanz standhaft – Eine Erfolgsgeschichte

Quelle: Nintendo Enthusiast

Nintendos Relevanz ist seit Generationen ungebrochen!

Viele Menschen lieben Nintendo. Doch kann es gut sein, dass nicht jeder Fan mit der Unternehmens-Geschichte vertraut ist. Tatsächlich finden sich die Wurzeln der Firma über ein Jahrhundert in der Vergangenheit. Vor über 130 Jahren, startete Nintendo mit der Fertigung von herkömmlichen Spielkarten.

Wahrscheinlich für den einen oder anderen nun überraschend, weil der sympathische Konzern aus Kyoto ja eher für seine Konsolen und Videospiele bekannt ist. Umso interessanter ist es, mal ein wenig in vergangene Zeiten zu blicken, um den gesamten Erfolgs-Verlauf Revue passieren zu lassen.

Das Bild zeigt Nintendos Relevanz zu Anfang: Die Produktion von Spielkarten.
So fing Nintendo an

Vor Kurzem hat CNBC (Consumer News and Business Channel) eine Dokumentation über Nintendo veröffentlicht. In dem ungefähr 20-minütigem Beitrag geht es primär darum, wie Nintendo der Kunstgriff gelungen ist, über so viele Generationen hinweg eine enorme Relevanz beizubehalten. Es war stets notwendig, sich dem Zeitgeist anzupassen und auf Umschwünge mit den richtigen Ideen zu reagieren.

Falls ihr Interesse habt, euch das legendäre Erbe und damit Nintendos Relevanz einmal genauer anzuschauen, so könnt ihr dies auf der Website von CNBC tun.

Was schätzt ihr an Nintendo? Wie lange begleitet euch das sympathische Unternehmen? Favorisiert ihr ein bestimmtes Produkt? Kanntet ihr die interessante Historie bereits? Schreibt uns dazu gerne in die Kommentare!

Quelle: NintendoSoup

Über Justin Aengenheyster 293 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*