Nintendo über Evergreens und deren Relevanz

Quelle: Nintendo Life

Nintendo über Evergreens während Corona!

Für das Unternehmen hinter Mario & Co. gestaltete sich die Vermarktung seiner Evergreens* in Coronazeiten als schwierig. Nintendo kann deshalb nicht blind auf neue Titel vertrauen.
Firmenpräsident Shuntaro Furukawa äußerte während der letzten Investorenkonferenz, dass beispielsweise Ring Fit Adventure aufgrund des begrenzten Angebots noch immer sehr gefragt ist.

Furukawa sprach auch über den Erfolg von Animal Crossing: New Horizons. Er merkte an, dass der Titel von Familienmitgliedern und Freunden geteilt wurde. Zusammen mit dem spontanen und ausgedehnten Austausch innerhalb sozialer Medien steigerte sich der Erfolg. Nintendo hat in diesem Fall nicht mit derart hohen Verkäufen gerechnet. Das Unternehmen mag eruieren, wie man weitere Titel empfehlen kann und man dafür bereits veröffentlichte Spiele am besten nutzt.

Nintendo über Evergreens – Wichtig ist die Aufmerksamkeit

Im Folgenden könnt ihr den vollen Austausch zu dieser Thematik nachlesen:

Zum Thema Software verstehe ich, dass das Release-Timing (neuer Softwaretitel) flexibel angepasst werden muss, um Änderungen in der Umgebung von nun an widerzuspiegeln. Auf der anderen Seite habe ich das Gefühl, dass die Anzahl der bereits veröffentlichten Titel zusammen mit der Veröffentlichung von Animal Crossing: New Horizons das Wachstum in den USA fördert, selbst wenn das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, neue Titel wie geplant zu veröffentlichen.
Die Anzahl der neuen Benutzer hat, wie im Briefing der Finanzergebnisse erläutert, zu einer guten Dynamik geführt. Ich gehe davon aus, dass viele dieser neuen Benutzer die Evergreens noch nicht besitzen. Möglicherweise muss auch weiter geprüft werden, wie gut Sie die bereits veröffentlichten Titel verkaufen können und inwieweit diese Titel den Hardwareverkauf fördern können. Könnten Sie erläutern, wie sich Verkaufsstrategien dieser Art und anderer unter den gegenwärtigen Umständen ändern?

Um Ihnen mehr Kontext für meine früheren Kommentare (siehe Frage 3) zum Streben nach flexiblem Arbeiten unter diesen Umständen zu geben, denken wir, dass wir uns mehr denn je nicht nur auf neue Titel verlassen können, sondern sicherstellen müssen, dass wir den Verbrauchern die Attraktivität unserer bereits veröffentlichten Evergreens kommunizieren und neue Möglichkeiten schaffen, sie zu erleben. Wir sind beispielsweise der Meinung, dass die potenzielle Nachfrage nach Ring Fit Adventure, das im letzten Jahr veröffentlicht wurde und weltweit weiterhin Mangelware ist, noch nicht gedeckt ist. Dementsprechend werden wir auch in diesem Geschäftsjahr den Umsatz als Kerntitel hervorheben.

Shuntaro Furukawa während der letzten Investorenkonferenz
Das Bild zeigt einen Werbeausschnitt zu "Ring Fit Adventures".
Noch immer absolut gefragt!

Fortlaufende Produktion und Überraschungserfolg

Wir stellen Ring Fit Adventure weiterhin her und gehen davon aus, dass wir es weiterhin, wenn auch schrittweise, auf den Markt bringen können. Wir wollen diese potenzielle Nachfrage in tatsächliche Nachfrage umwandeln und einen konstanten Umsatz erzielen. Mit Animal Crossing: New Horizons war die Verkaufsgeschwindigkeit anfangs weitaus höher als ursprünglich erwartet.

Shuntaro Furukawa während der letzten Investorenkonferenz
Das Bild zeigt das Key-Art zu "Animal Crossing: New Horizons" passend zum Thema "Nintendo über Evergreens".
Definitiv eine Goldgrube!

Empfehlungen als Schlüsselthema

Die Verbraucher hatten von Anfang an hohe Erwartungen an diesen Titel. Daher dachten wir, wir sollten uns zum Ziel setzen, einen Gesamtumsatz auf Lebenszeit auf dem Niveau zu erzielen, auf dem wir uns gerade befinden. Die Verkaufszahlen sind jedoch von Anfang an schneller gewachsen als erwartet. Wie bei der Erläuterung der Finanzergebnisse erwähnt, sind Fans früherer Titel in der Animal Crossing-Reihe, die jetzt zwischen 20 und 30 Jahre alt sind, unter denjenigen, die den neuen Titel zum ersten Mal erleben, bemerkenswert und innerhalb dieser Gruppe gibt es eine besonders hohe Anzahl weiblicher Fans.

Wir freuen uns zu beobachten, dass diese Personen danach mit anderen, einschließlich Familie, Freunden und Bekannten, über das Spiel gesprochen haben. Dies wurde durch den spontanen und weit verbreiteten Austausch von Informationen in sozialen Medien weiter ausgebaut. Infolgedessen kaufen viel mehr Verbraucher den Titel als ursprünglich erwartet. Und da dieses Phänomen dazu geführt hat, dass viele Verbraucher neue Hardware gekauft haben, wird meines Erachtens ein Schlüsselthema für dieses Geschäftsjahr sein, wie sie einen zweiten oder dritten Titel empfehlen und wie wir unsere bereits veröffentlichten Titel dabei nutzen können.

Shuntaro Furukawa während der letzten Investorenkonferenz

* Als “Evergreen” bezeichnet man Spiele, die sich über einen langen Zeitraum gut verkaufen.

Wie steht ihr zur “Nintendo über Evergreens”-Haltung? Welche Meilensteine wollt ihr euch noch besorgen? Was hat euch bisher enttäuscht? Gefallen euch Super Mario Party und Mario Tennis Aces? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Quelle: NintendoEverything

Über Justin Aengenheyster 290 Artikel
Im Jahr 1992 erschien Mortal Kombat... und ich. Wir beide sind auf unsere Weise brutal. Ich für meinen Teil fahre brutal auf Videospiele ab und beschäftige mich gnadenlos mit verschiedenen Themen, um Gleichgesinnte zu informieren. Als treues Nintendokind befasse ich mich am liebsten auch mit Nintendospielen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*