Nintendo-Leak – Switch ursprünglich als Nachfolger des 3DS geplant

In diesem Jahr tauchte das eine oder andere Patent und auch Nintendo-Leak auf. Bei letzteren ging es bisher immer um interessante Details zu Klassikern vergangener Tage. Doch nun sind Informationen zum ursprünglichen Konzept der Nintendo Switch aufgetaucht. Wie wir wissen, hat sich Nintendo mit NVIDIA zusammengeschlossen, um die Hardware der Konsole bereitzustellen. Dies war aber nicht der ursprüngliche Plan.

Die Twitter-Nutzer Orcastraw und Forestillusion haben aus 2013 und 2014 stammende Dokumente ausgegraben und diese in einer Reihe von Tweets veröffentlicht. Neben dem damals geplanten Design, welches ihr im Titelbild sehen könnt, fällt auf, dass das Konzept vorsah, einen Nachfolger zum 3DS auf den Markt zu bringen.

Nintendo-Leak – Switch sollte viele 3DS-ähnliche Features erhalten

Zunächst deckt dieser Nintendo-Leak auf, dass der Name der Switch bereits 2014 festgelegt wurde. Das Konzept sah vor, dass die Switch einen SoC (System-on-a-Chip) von AT Ericcson verwenden sollte. Weitere Spezifikationen nennen 1 GB RAM Arbeitsspeicher und 480p-Videoaufnahme mit integrierten Kameras.

Die Konsole sollte vermutlich einen Bildschirm besitzen, der in 480 p auflöst und 3D-Video unterstützt. Zudem sollte sie durch dedizierte Hardware eine Abwärtskompatibilität zum Nintendo 3DS gewährleisten. Weitere Indikatoren zur 3DS-Nachfolge sind verwandte Funktionen wie StreetPass, SpotPass und der Schrittzähler.

Des Weiteren sollte die Konsole Videos über Miracast an den TV senden können. Zudem hätte sie eine Videoaufnahmefunktion beinhalten sollen, bei der das Hinzufügen von Video- und Audiokommentar möglich gewesen wäre. Außerdem soll eine Videochat-Funktion geplant gewesen sein, sodass ihr während des Spiels mit anderen Spielern hättet interagieren können. Das Aufwachen aus dem Ruhemodus sollte scheinbar mit einer Geste ermöglicht werden.

Was haltet ihr von diesen Informationen? Welche dieser Funktionen hättet ihr gerne an der entwickelten Switch gesehen?

Quelle: NintendoEverything
Titelbild: © Forestillusion (Twitter)

Über Marcel Eidinger 1036 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*