Nintendos Statement über die Missbrauchs-Enthüllungen in der Fighting Game Community

Quelle: © Nintendo

Wie wir gestern bereits berichteten, brennt gerade die Luft in der Smash Bros. Community. Mehrere bekannte Profis der Szene, darunter Nairo, Cinnpie, D1 und Keitaro, wurden beschuldigt, sexuelle Übergriffe gegen Minderjährige durchgeführt zu haben. Der Pro-Gamer CaptainZack trat als erster mit Beweisen ans Licht, einige andere folgten seinem Beispiel. Unser Justin, der die Szene genau verfolgt, hat gestern in einem größeren Artikel alle wichtigen Fakten dazu zusammengetragen und nach Lösungsansätzen geschaut. Lest euch seinen Artikel hier durch.

Doch nicht nur in der Smash-Community kochte dieses Thema hoch. Am gleichen Tag wurden Anschuldigungen gegen den Mitbegründer und Präsidenten des größten Fighting-Game-Events des Jahres, , Joey “MrWizard” Cuellar von EvO, laut. Dieser wurde daraufhin sofort von allen Pflichten befreit und Tony Cannon als CEO eingesetzt. Das EvO-Online wurde abgesagt, um das Thema weiter zu untersuchen und die Fans und Spieler wurden ermutigt, sich weiter stark gegen Missbrauchsfälle in der Community auszusprechen.

Nun meldet sich auch Nintendo zu dem Thema zu Wort:

Wir bei Nintendo sind zutiefst betroffen von den Anschuldigungen gegen bestimmte Mitglieder der Competitive Gaming Community. Solches Verhalten ist absolut nicht zu dulden. Wir möchten klarstellen, dass wir sämtliche Formen von Gewalt, Belästigung und Ausnutzung aufs schärfste Verurteilen und stehen solidarisch zu den Opfern.

Nintendo gegenüber IGN

Daraufhin hat Nintendo damit begonnen, die Videos mit besagten Spielern von ihren Kanälen zu entfernen.

Wie denkt ihr über die Vorfälle? Habt ihr das Thema ebenfalls verfolgt? Wie sollte eurer Meinung nach damit umgegangen werden?

Quelle: NintendoEverything

Über Roger Hogh 702 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*