Ninjala – über 1.000.000 Downloads am ersten Tag; Story-DLC angespielt

Das Free-to-Play Ninja-Comic-Prügelspiel Ninjala ist seit gestern live auf der Nintendo Switch und stößt auf fantastische Resonanz.

Alleine in den ersten 24 Stunden wurde das Spiel über eine Million Mal heruntergeladen. Wie viele Spieler sich weiterhin aktiv die Zeit damit vertreiben werden, wird sich zeigen. Viele werden sicherlich einfach mal reinschnuppern. Hier trennt sich dann die Spreu vom Weizen.

Erste Stimmen schwanken zwischen „mega geiles Spiel“ und „mir zu hektisch und unübersichtlich“. Falls ihr euch vor dem Download ein Bild davon machen wollt, folgt diesem Link hier zu unserem Video dazu.

Da mir bisher gefallen hat, was ich im Spiel erlebt habe, gönnte ich mir prompt den Story-DLC. Ninjala wird Free-to-Play bleiben und muss sich dementsprechend auf andere Weisen finanzieren. Dies wird sowohl über Story-DLCs zu den einzelnen Charakteren, als auch über Season-Pässe und natürlich kosmetische Items passieren.

Der erste Story-DLC erzählt die Geschichte von Van und fiesen Weltraum-Ninjas, die Kinder entführen. Schaut doch mal rein:

Ich finde die gesamte Aufmachung sehr cool. Die Entwickler haben sich wirklich Mühe gegeben, ein hochwertiges, kostenloses Spiel herauszubringen und sich für die Monetarisierung sogar noch mehr ins Zeug gelegt. Man darf hier halt keine tiefgründige Story oder bahnbrechendes Gameplay erwarten. Ninjala ist ein Spaß-Prügler. Es macht Spaß und damit hat es alles erreicht.

Wer sich den Story-DLC zulegen möchte, kann jetzt zuschlagen und satte 55 % sparen. Der DLC kostet bis zum 14. Juli nur 4,49 €. Danach wird man ihn für 9,99 € erwerben können. Weitere Teile werden ebenfalls folgen.

Seid ihr schon fleißig am Prügeln? Habt ihr euch den Story-DLC auch bereits gegönnt?

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Roger Hogh 274 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*