Niche – A Genetics Survival Game für den 03. September 2020 angekündigt

Überlebensspiele gibt es in vielen Formen unter Farben. Tharsis zum Beispiel vereint den Überlebenskampf mit strategischen Aspekten. Spiele wie Tormented Souls widmen sich hingegen eher dem Horrordarsein. Am 03. September 2020 wird nun noch eine dritte Art von Überlebensspiel auf den Markt kommen. Eine neue Nintendo eShop-Listung hat Niche – A Genetics Survival Game heute angekündigt.

Auch ein Preis ist bereits bekannt. Nach Veröffentlichung wird es 17,99 € kosten. Wer es vorbestellt spart 10 %, das Spiel kostet dann nur noch 16,19 €. Ziel des Spiel ist es, die eigene Spezies zur Überlegensten zu entwickeln. Behaupte dich gegen Raubtiere, Katastrophen und unzählige andere Bedrohungen.

Niche – a genetics survival game ist ein frischer Ansatz bei der Verschmelzung von rundenbasierter Strategie und Simulation in Kombination mit Rougelike-Elementen. Erschaffe auf Grundlage echter Genetik deine eigene Art von katzen-/fuchs-/bären-/hundeartigen Tieren. Erhalte deine Tiere trotz aller Widrigkeiten (wie etwa Raubtieren, Klimawandel und Krankheiten) am Leben.

Pädagogische Aspekte:

Wenn du Niche spielst, wirst du in die wissenschaftlichen Funktionsweisen der Genetik eingeführt (mit dominant-rezessivem, ko-dominantem Erbgang usw.). Außerdem umfasst das Spiel die fünf Säulen der Populationsgenetik (Gendrift, Genfluss, Mutation, natürliche Selektion, sexuelle Selektion). Das gesamte Wissen ist in die Spielmechanik eingearbeitet. So entsteht der Effekt des spielerischen Lernens.

Beschreibung zu Niche – a genetics survival game

Niche – a genetics survival game – Alle Key Features im Überblick

  • Eine lebendige und dynamische Welt, die deine Überlebensfähigkeiten auf die Probe stellt
  • Ein Zuchtsystem, das auf echter Genetik basiert
  • Über 100 Gene zum Formen deiner Spezies
  • Prozedurale Welten und Tiere
  • Du kannst 5 Biome mit verschiedenen Raubtieren, Beutetieren und einer eigenen Pflanzenwelt erforschen
  • Eine Spielmechanik, die von Populationsgenetik inspiriert wurde
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Niche - a genetics survival game".
An die Grafik muss man sich erst mal gewöhnen, finde ich

Was ist euer erster Eindruck von „Niche – a genetics survival game“? Gefällt euch die Grafik und das Spielprinzip? Was haltet ihr für die beste Taktik, euer Überleben zu sichern? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Nintendo.de

Über Caren Koch 309 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können. Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich. Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*