New Pokémon Snap – Durch Bandai Namco sieht der Titel so schön aus

Gestern fand die erste Präsentation des Formats Pokémon Presents statt. Das Highlight dieser war für viele sicherlich die Ankündigung von New Pokémon Snap.

Seit gefühlt 20 Jahren forderten die Fans einen Nachfolger zum Knips-Abenteuer für den Nintendo 64. Nach einer endlos langen Zeit kommt jetzt also ein neues Pokémon Snap für die Switch.

Seit der Ankündigung haben jedoch viele Trainer darauf hingewiesen, wie stark die Grafik in Bezug auf die aktuelle Generation aussieht – Pokémon Schwert und Schild.

Das Bild zeigt eine Landschaft aus "New Pokémon Snap".
Die Grafik besticht durch ihre farbenfrohe Schönheit

Warum ist das so? Nun, einer der Hauptgründe ist – wie ihr vielleicht während des Enthüllungs-Trailers bemerkt habt – ist, dass es von Bandai Namco entwickelt wird.

Wie Polygon bemerkt, ist Game Freak nicht der Entwicklung von New Pokémon Snap. Allerdings dürfte dies keine Überraschung sein, da Game Freak normalerweise keine Spin-offs entwickelt. Bandai Namco hat Nintendo bisher schon bei namhaften Projekten ausgeholfen. Darunter fallen beispielsweise Super Smash Bros. Ultimate und das zuvor entwickelte Pokémon Tekken für Arcade, Wii U und Switch.

Einige Pokémon-Fans sind so begeistert von der Schönheit von New Pokémon Snap, dass sie nun möchten, dass Bandai Namco die Hauptserie übernimmt.

Game Freak musste teils harte Kritik von den Fans einstecken, da viele die Grafik von Pokémon Schwert und Schild für zu rückständig halten. Zudem nehmen sie Game Freak übel, dass sie nachweislich falsche Aussagen bezüglich der Pokémon-Grafiken und Kampfanimationen getätigt haben. Ihr könnt euch zur Veranschaulichung gerne das Technik-Video von SambZockt anschauen.

Schaut euch nachfolgend noch mal den Enthüllungs-Trailer zu New Pokémon Snap an:

Wie gefällt euch die Grafik von “New Pokémon Snap”? Findet ihr es gerecht, dass viele Fans Game Freak so hart kritisieren?

Quelle: NintendoLife

Über Marcel Eidinger 1235 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*