Mortal Kombat 11: Aftermath angekündigt

Mortal Kombat 11: Aftermath ist die erste Story-Erweiterung zum erfolgreichsten Mortal Kombat-Ableger aller Zeiten.

Der Trailer erschien, während ich am Artikel arbeitete. Manchmal hat man einfach Glück!

Hier eine kurze Zusammenfassung dazu aus der Pressemitteilung:

Die epische Geschichte geht weiter in Mortal Kombat 11: Aftermath – Feuergott Liu Kang, der neue Hüter der Zeit und Beschützer des Erdenreichs, muss die Hilfe einiger unverhoffter Verbündeter und vertrauter Feinde in Anspruch nehmen, um die Geschichte zweier Welten neu zu schmieden, deren Schicksal in der Schwebe liegt.

Zu den Kämpfern gesellen sich in der neuen Erweiterung Fujin, der Gott des Windes, der den Götterältesten zusammen mit seinem Bruder Raiden als Beschützer des Erdenreichs dient, sowie die vierarmige Sheeva, Königin der Shokan und halb Mensch, halb Drache.

RoboCop, der hochentwickelte kybernetische Polizeibeamte, hat seinen ersten Auftritt als Gastkämpfer in der Geschichte von Mortal Kombat. RoboCop wird in der englischen Tonspur von US-Schauspieler Peter Weller gesprochen, der den beliebten Charakter auch schon in „RoboCop 1“ und „RoboCop 2“ verkörperte.

Kostenloses Update für MK11-Besitzer

Die Besitzer von Mortal Kombat 11 erhalten außerdem neue Stages, darunter auch „Dead Pool“ und „Soul Chamber“, zwei beliebte Klassiker.

Awwww, wie fies!

Ebenfalls kehren die Stage-Fatalies und die beliebten Friendships zurück. Bei ersteren zerstört ihr den Gegner mithilfe der Umgebung, bei letzteren macht ihr sie auf ganz liebevolle Weise fertig. Diese Funktionen werden kostenlos als Update für Mortal Kombat 11 verfügbar sein ab Release der Erweiterung.

Awwww, wie herzlich!
Hier noch ein Friendship in Bewegung

Mortal Kombat 11: Aftermath Kollection

Für alle, die das Hauptspiel (Link führt zu unserem Test) noch nicht besitzen, gibt es die Mortal Kombat 11: Aftermath Kollection. Sie enthält alle Charaktere, Story-Inhalte und Spielmodi, inklusiver aller bisher verfügbaren DLC-Kämpfer und 25 zusätzlichen Skins. Die Aftermath-Kollection kann aktuell für 59,99 € im jeweiligen eShop bestellt werden. Solltet ihr dies tun, erhaltet ihr sofortigen Zugriff auf das Hauptspiel und die DLC-Kämpfer.

Diejenigen, die das Spiel schon besitzen, können sich die Erweiterung Mortal Kombat: Aftermath für 39,99 € oder in Kombination mit dem Kombat-Pack für 49,99 € vorbestellen.

Alle Vorbesteller erhalten zum Start ein Skin-Paket namens „Eternal Klash“, welches drei neue Charakter-Skins enthält: Unbound Rage für Scorpion (basierend auf Mortal Kombat von 2011), Son of Arctika für Sub-Zero (basierend auf Mortal Kombat: Deception) und Kori Power für Frost, eine klassische Variante des Lin Kuei-Kriegers.

Die Erweiterung erscheint am 26. Mai auf allen Plattformen!

Freut ihr euch über die Ankündigung? Wer von euch hat das Spiel auf der Switch gezockt?

Quelle: MSM Digital Pressemitteilung
Bilder: © NetherRealm

Über Roger Hogh 354 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*