Morbid: The Seven Acolytes Release im Dezember

Die Veröffentlichung des blutigen isometrischen Action-Rollenspiels Morbid: The Seven Acolytes, hat mit dem 3.Dezember endlich einen festen Termin. Dem nicht genug, haben Merge Games zusätzlich noch eine Signature Edition angekündigt.

Freunde von Diablo sind gut bei diesem Titel aufgehoben. In der isometrischen Ansicht muss man sich durch eine finstere Welt durchmetzeln. Es wird keineswegs mit Blut gespart und auch das gesamte Setting des Spiels ist sehr düster gehalten. Allerdings legen die Entwickler von Still Running nicht nur auf den Gore-Faktor großen Wert, sondern setzen ebenfalls auf eine abwechslungsreiche Welt und eine düstere und tiefgreifende Geschichte.

Morbid: The Seven Acolythes – mehr als nur Gore

In der Spielwelt gibt es eine Menge feindseliger Kreaturen, die nach eurem Leben trachten. Um nicht auf Dauer an den Heerscharen des Bösen unterzugehen, muss man sich im Spiel durch Quests arbeiten, Runen sammeln, Upgrades finden oder Plünderungen durchführen. Hierdurch kann man seinen Charakter weiterentwickeln und mit neuen Fähigkeiten ausstatten. Dies ist bitter nötig, da sich die besagten Acolyten nicht so einfach beseitigen lassen. Das Ganze wird von Orchestermusik begleitet, um dem Spielerlebnis das gewisse Extra zu geben.

Das Bild zeigt die Spielfigur in einer Höhle voller Blut aus dem Spiel Morbid:The Seven Acolytes
Der blutige Pfad zu den Acolyten

Für Morbid:The Seven Acolytes gibt es neben der Standard-Version auch eine Signature Edition. Diese enthält zusätzlich zum Spiel zwei Gebetsrunen als Anstecker, eine Kunstkarte mit den Unterschriften der Entwickler und einer Konzeptzeichnung von Lorn (einer der sieben Acolytes), sowie einer CD mit dem Soundtrack. Das Ganze wird von einer Sierra Box umhüllt.

Weckt das Spiel euer Interesse? Ist das eine gute Alternative zu Diablo?

Schreibt es uns in die Kommentare.

Quelle: NintendoEverything
Bild:© Merge Games

Über Denis Jordan 93 Artikel
Im Jahr 1987 bin ich geboren. Ich bin ein stolzes Kind der 80er und wirklich froh, dass Nintendo mein stetiger Begleiter in meinem Leben war. Schon sehr früh begann ich mich mit Videospielen zu beschäftigen und diese Leidenschaft hält bis heute an. Meine treuen Wegbegleiter sind Bomberman, Mario, Link und hin und wieder Donkey Kong. Ich freue mich darauf euch mit den neusten News von Nintendo auf dem Laufenden zu halten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*