Monolith Soft – der Entwickler von Xenoblade Chronicles – hat nun 243 Mitarbeiter

Quelle: En24 News

Heute mal etwas interessantes aus der Welt der Entwickler. Das Entwicklerstudio Monolith Soft hat erfreuliche Nachrichten zu berichten. Sie haben mittlerweile sage und schreibe 243 Mitarbeiter. Monolith Soft kennt man vor allem für seine Rollenspiele wie The Xenoblade Chronicles oder auch The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Das Bild zeigt den Titelbildschirm von The Legend of Zelda: Breatz of the Wild. Monolith Soft hat dabei geholfen das Gras zu animieren.
Quelle: Nintendo

Monolith Soft gehört beinahe schon zu den alten Hasen im Videospiele-Business. Gegründet am 01. Oktober 1999 wurde das Studio bereits im Jahre 2007 von Nintendo aufgekauft. Unter der Führung von Nintendo entwickelte sich das Studio stetig weiter.

Daher laufen die Rekrutierungsarbeiten für neue Mitarbeiter auch bereits seit Jahren im Hintergrund. 2014 meldete das Studio stolze 120 Mitarbeiter.

Besonders bekannt ist das Entwicklerstudio für seine Spiele wie The Xenoblade Chronicles – Definitive Edition oder auch seine grafische Mitarbeit an The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Warum jetzt die Mitarbeiterzahlen so drastisch gestiegen sind hat auch einen einfachen Grund: Das Studio ist stark in die Entwicklung von The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 eingebunden.

Falls sich einige von euch jetzt fragen, wann der zweite Teil der Breath of the Wild-Serie erscheinen wird, den muss ich leider enttäuschen. Ein genauer Release ist noch nicht bekannt.

Das Bild zeigt das Logo von The Xenoblade Chronicles: Definitive Edition. Es ist ein Game des Entwicklerstudios Monolith Soft.
Quelle: Maniac

Dafür gibt es aber gute Nachrichten für alle The Xenoblade Chronicles-Fans. Die Definitive Edition wird sehr wahrscheinlich Mitte des Jahres erscheinen. Einige Händler listeten das Spiel vor Kurzem für den 29. Mai 2020. Leider wurde dieses Datum bis jetzt aber nicht offiziell bestätigt.

Freut ihr euch für Monolith Soft, dass sie es schaffen, immer mehr Entwickler zu rekrutieren? Freut ihr euch auf The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2? Würdet ihr euch freuen, wenn The Xenoblade Chronicles: Definitive Edition am 29. Mai 2020 erscheint? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoLife

Über Caren Koch 999 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*