Super Mario – Miyamoto über die Entwicklung der Reihe

Anfang dieser Woche stand das neueste Corporate Management Policy Briefing an. Die damit verbundene Q&A-Session erhielt nun auch eine englische Übersetzung, sodass wir dort auch einen genaueren Einblick bekommen können. Dort spricht Miyamoto unter anderem über die Entwicklung der Super Mario-Reihe.

Er geht darauf ein, dass Nintendo zu jeder Einführung einer neuen Hardware ebenso einen neuen Ableger der Reihe veröffentlichte. Dieser sollte den Spielern immer eine neue Art der Unterhaltung bieten, die Nintendo mit der neuen Technologie erreichen wollte.

Um dies zu erreichen, fügt Nintendo dem erfahrenen Entwicklungsteam neue Mitarbeiter hinzu, um frische Ideen einzubringen.

Außerdem kommt er auf eine Umfrage von vor 30 Jahren zu sprechen. Diese zeigte, dass Super Mario einen höheren Wiedererkennungswert als Mickey Mouse hatte.

Das Bild zeigt Super Mario, zusammen mit zwei Rabbids.
Nintendos Maskottchen ist weltweit bekannt

Während Mickey Mouse mit der Entwicklung der Animationstechnologie aufgewachsen war, beschloss Miyamoto, Super Mario beim Erwachsenwerden zu helfen, zusammen mit der Entwicklung der digitalen Technologie.

Miyamotos komplette Aussage zur Entwicklung der Super Mario-Reihe

Nachfolgend findet ihr die komplette übersetzte Aussage Miyamotos:

Die Leute erwarten normalerweise, dass Fortsetzungen in einem Videospiel-Franchise inkrementelle neue Elemente einführen. Aber wir hören oft unsere Verbraucher sagen, dass sich jeder Titel in der Super Mario Bros.-Reihe wie ein bedeutungsvoll anderes Spiel anfühlt.

Vor dreißig Jahren gab es eine Umfrage außerhalb Japans, die ergab, dass Mario besser erkennbar war als Mickey Mouse. Ich fühlte mich schlecht, dass Mickey Mouse, der bei Fans sehr beliebt war, auch bei mir und zu dem Zeitpunkt 60 Jahre lang existierte, sogar mit Mario verglichen wurde, der gerade erst ein paar Jahre existierte.

Angesichts der Tatsache, dass Mickey Mouse mit der Entwicklung der Animationstechnologie aufgewachsen war, beschloss ich dennoch, Super Mario beim Erwachsenwerden zu helfen, zusammen mit der Entwicklung der digitalen Technologie.

Tatsächlich jedes Mal, wenn Nintendo neue Hardware-Produkte auf den Markt bringt, haben wir auch einen neuen Titel in der Super Mario-Serie veröffentlicht, damit die Spieler einen neue Art der Unterhaltung erleben können, die wir mit neuer Technologie erreichen können. Wir fügen den Entwicklungsteams mit jedem neuen Titel in der Serie neue Mitglieder hinzu. Diese neuen Mitglieder arbeiten mit unseren erfahrenen Entwicklern zusammen und bringen neue Ideen zum Spielen, indem sie neue Technologien übernehmen.

Auf die Frage nach ihren Erfahrungen mit der Super Mario-Serie in den letzten 35 Jahren reichten ihre Antworten von „Der erste Super Mario Bros. war der Beste“ bis zu „Ich mag den neuesten Titel am meisten“.

Im Moment arbeiten wir an einem Super Mario-Film, von dem wir hoffen, dass er von einem noch breiteren Spektrum von Menschen genossen wird.

Shigeru Miyamoto, Representative Directory bei Nintendo

In dem eingangs erwähnten Corporate Management Policy Briefing sprach Shuntaro Furukawa unter anderem über die Expansion der Nintendo-Marke.

Was haltet ihr von diesem Ansatz? Was wünscht ihr euch für die nächsten Titel der Reihe?

Quelle: GoNintendo

Über Marcel Eidinger 865 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*