Ministry of Broadcast erhält einen Gameplay-Trailer

Quelle: Nintendo

Das Entwicklerstudio Hitcents hat einen neuen Gameplay-Trailer für ihr Spiel Ministry of Broadcast veröffentlicht. Das Spiel wird am 30. April 2020 im Nintendo eShop erscheinen, etwas später, am 26. Mai 2020 ist auch ein physischer Release geplant. Wer also eher auf physische Fassungen steht, kommt bei diesem Spiel auf seine Kosten.

Falls ihr von dem Spiel noch nie etwas gehört habt, keine Sorge. Ging mir auch nicht anders, daher habe ich mal wieder ein paar Informationen für euch herausgesucht. Inspiriert von Titeln wie Prince of Persia (1989) und Oddworld: Abe’s Exoddus handelt es sich um einen narrativ-orientierten Filmplattformer.

Das Bild zeigt eine Szene aus "Ministry of Broadcast".
Quelle: Ministryofbroadcast

Das Spiel verfügt im Ganzen gesehen eher über eine düstere Grundstimmung, dennoch wurde auch der scheinheilige und trügerische Glanz des modernen Reality-TV eingebracht. Begleitet einen einzigartigen Protagonisten auf seiner Reise und unterstützt ihn dabei, sich gegen das diabolische und intrigante Regime zu Wehr zu setzen. Könnt ihr dem Regime entkommen?

Wer sich jetzt sorgen macht, dass das Spiel zu ernst sein könnte, den kann ich beruhigen. Auf ihrer Webseite geben die Entwickler an, dass sie darauf geachtet haben, das Spiel mit ausreichend Sarkasmus und Witzen gespickt zu haben.

Was haltet ihr von dem Spiel? Spricht es euch an oder sind Filmplattformer eher weniger euer Fall? Würdet ihr euch Ministry of Broadcast zulegen? Wenn ja, lieber als Download aus dem eShop oder als physische Fassung? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 1133 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*