Metroid Prime 4 – brandheiße neue Infos: Pre-Alpha-Tester gesucht!

Metroid Prime 4 ist aktuell sicherlich einer der am meisten erwarteten Titel für die Nintendo Switch. Doch gibt es seit der Ankündigung vor einigen Jahren wenige bis gar keine Details zum Spiel. Keine Trailer, keine Teaser, keine Screenshots. Samus Aran schwebt völlig losgelöst und bastelt in ihrer Raumkapsel an einem Knaller.

Die einzigen Updates, die wir bisher über den Titel erhalten haben, stammen aus der Personalabteilung der Retro Studios, dem Entwicklerteam. Dort stellt man fleißig absolute Hochkaräter aus der gesamten Gaming-Industrie ein – Veteranen in jedem beliebigen Bereich. Experten, die sich Kerben für AAA-Titel wie God of War oder Call of Duty in den Gürtel ritzen durften.

Metroid Prime 4 sucht Produkt-Tester

Doch ein findiger YouTuber namens SuperMetalDave64 stieß kürzlich auf folgenden Aufruf auf der offiziellen Seite des Unternehmens:

Das Bild zeigt eine Stellenausschreibung als Produkt-Tester für Metroid Prime 4

Gesucht werden drei Produkt-Tester für die Pre-Alpha-Version des Spiels. Damit sind in diesem Fall jedoch nicht einfach irgendwelche Hansels gemeint, die „schon mal ein Spiel gezockt“ haben. Nein, es wird genau wie in allen anderen Bereichen erwartet, dass sich nur absolute Profis und Veteranen melden. Ich übersetze das mal für euch:

Beschreibung der Aufgaben:

  • Testpläne entwickeln und ausführen, welche die Anforderungen der Entwickler erfüllen und Fehler in der Pre-Alpha-Software entdecken.
  • Täglich detaillierte Fehlerberichte für die Entwickler verfassen.
  • Gelöste Fehler testen und verfizieren, dass sie gelöst sind, um die Qualität zu garantieren.
  • Entwickler-Hardware der Mitarbeiter updaten und warten.
  • Testing eigenständig und mit nur minimaler Leitung durchführen.
  • Arbeitet eng mit Retro Production und Entwicklern zusammen, um Probleme zu debuggen.
  • Hilft beim In-House-Testing von Tools, die bei der Entwicklung verwendet werden.
  • Stellt sicher, dass Fehler korrekt berichtet werden.

Voraussetzungen:

  • 4+ Jahre Erfahrung in der Qualitätssicherung
  • Erfahrung bei der Arbeit mit und dem Versand von AAA-Titeln
  • Herausragende Kenntnis der Videogame-Industrie
  • Fachwissen über die Prozesse der Videospiel-Entwicklung
  • Tiefgreifendes Wissen über Nintendo und Wettbewerbsprodukte
  • Die Fähigkeit, effizient und effektiv Softwareprobleme zu erkennen
  • PC-Skills (Excel, Word, JIRA, Confluence, Video Capture Software etc.)
  • Ein Verständnis von Fachbibliotheken, die bei der Videospiel-Entwicklung verwendet werden
  • Exzellente organisatorische und interpersonelle Fähigkeiten
  • Erfahrung mit Daten-Management, Bug-Tracking und Product-Testing

Was bedeutet das für das Spiel?

Der YouTuber bezeichnet diese Stellenausschreibung als bisher wichtigstes Update, denn wenn jetzt Pre-Alpha-Tests durchgeführt werden, kann man ungefähr ableiten, in welchem Zustand sich das Spiel derzeit befindet.

Es bedeutet, dass Metroid Prime 4 bereits in einem komplett durchspielbaren Zustand existiert. Pre-Alpha-Tests werden in diesem Zustand gemacht, da es sich nicht lohnt, nur kleine Teile zu testen, die dann später wieder mit anderen Teilen kollidieren können, um neue Fehler zu verursachen. Das sind Schwierigkeiten, welche die Entwickler schnell selbst entdecken und lösen können. Das Spiel muss also bereits von Start bis Ende spielbar sein, sodass jetzt geschaut werden kann, wo sich noch die ganzen Fehler verstecken.

Das bedeutet allerdings nicht, dass der Titel schon bald in unseren Regalen stehen muss. Dieser Schritt kann durchaus noch 1-2 Jahre Zeit in Anspruch nehmen. Wir reden hier immerhin von einem AAA-Titel und dem vielleicht bisher teuersten Spiel in Nintendos 131-jähriger Geschichte.

Ein weiteres Detail

Außerdem spricht der SuperMetalDave64 noch einmal den Aufgabenbereich der Tester an. Diese müssen sich mit der Entwickler-Hardware auskennen, diese updaten und warten können. Es versteht sich von selbst, dass solche Tester sich auch selbst mit der Entwicklung von Spielen auskennen, doch geht der YouTuber hier davon aus, dass sich hier ein Hinweis darauf verbirgt, dass der Titel vielleicht doch auch für eine leistungsstärkere Switch entwickelt wird. Gerüchte in dieser Richtung gibt es zuhauf, teilweise wurde bereits von Entwicklern bestätigt, dass Nintendo sie darum gebeten habe, ihre Spiele in 4K bereitzustellen.

Zu guter Letzt ist er sich sicher, dass vom jetzigen Entwicklungsstandpunkt aus jederzeit ein Trailer veröffentlicht werden könnte. Das Spiel mag erst Mitte 2021 oder sogar erst Anfang 2022 herauskommen, doch für einen Trailer müsste jetzt definitiv genug Material vorhanden sein. Gute Zeitpunkte hierfür wären The Game Awards 2020 oder die E3 2021. Nintendo fährt zwar aktuell sehr gut mit der Variante, ihre Titel aus dem Nichts anzukündigen und zu veröffentlichen, doch sollten sie bei einem AAA-Spiel wie diesem vielleicht eine Ausnahme machen.

Zum Abschluss findet ihr hier das ganze Video dazu auf Englisch:

Was haltet ihr von diesen Neuigkeiten? Alles nur wilde Spekulation oder kann man von einem fortgeschrittenen Zustand von „Metroid Prime 4“ ausgehen?

Quelle: YouTube

Über Roger Hogh 482 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*