Mega Man Zero/ZX Legacy Collection – Producer spricht über die Verschiebung

Capcom konnte mit seinen neuen Ableger des blauen Bombers – Mega Man 11 – einen großen Erfolg feiern. Auch die Legacy Collections von Mega Man und Mega Man X sind sehr gut angekommen. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass Capcom nun auch eine Legacy Collection zu Mega Man Zero/ZX veröffentlichen will.

Verschiebung der Mega Man Zero/ZX Legacy Collection

Im vergangenen November traf Capcom die schwere Entscheidung, die Zero / ZX Legacy Collection um etwa einen Monat zu verschieben. Anstatt im ersten Monat des Jahres 2020 veröffentlicht zu werden, wurde es auf den 25. Februar verschoben. Das Team möchte somit sicherstellen, dass die Kollektion nach Angaben des Serienproduzenten Kazuhiro Tsuchiya “das bestmögliche Erlebnis” liefert. Nun, in einem kürzlichen Interview mit Siliconera, hat Tsuchiya über die Verzögerung gesprochen. Dort enthüllt er unter anderem, wie “besorgt” er war, sie öffentlich zu machen.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt mit dem roten Bomber Zero, zuerst vorgestellt in Mega Man X
Bald könnt ihr die Jump ‘n’ Gun-Abenteuer von Zero erleben

Anfangs hatte ich Angst, dass die Fans enttäuscht sein oder harte Kommentare zu den Neuigkeiten über die Verzögerung abgeben könnten. Das Team von Mega Man Zero / ZX Legacy Collection ist jedoch zutiefst dankbar für die freundlichen Worte der Unterstützung, die wir als Antwort auf die Ankündigung erhalten haben. Es war schwierig, die Veröffentlichung des Spiels zu verschieben, aber wir haben uns dafür entschieden, um sicherzustellen, dass wir das bestmögliche Spiel veröffentlichen können.

Die freundlichen Botschaften der Fans sind wirklich herzerwärmend. Wir hoffen, dass Mega Man Zero / ZX Legacy Collection zu einem Spiel wird, an dem sie sich jahrelang festhalten werden. In Bezug auf die veröffentlichte Videobotschaft handelte es sich um eine Anfrage des Mega Man-Teams bei Capcom USA:

Da wir in Japan in der Regel keinen solchen Ansatz verfolgen, standen wir der Idee etwas skeptisch gegenüber. Es scheint jedoch, dass unsere Gefühle die Mega Man-Community durch dieses Video erreicht haben. Wir sind froh, dass wir uns bereit erklärt haben, es zu erstellen.

Aus diesem Grund möchten wir auch dem Mega Man-Team von Capcom USA unseren Dank für diesen Vorschlag aussprechen.

Nachfolgend findet ihr den Ankündigungs-Trailer der Nintendo Switch-Version.

Was sagt ihr zu der Thematik? Könnt ihr nachvollziehen, dass der Producer besorgt war, die Verzögerung anzukündigen? Schießt es in die Kommentare.

Quelle: NintendoLife

Über Marcel Eidinger 1248 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*