LUNA the Shadow Dust erscheint am 22. Oktober

Das Bild zeigt das Logo von "LUNA the Shadow Dust". Man erkennt zudem die beiden Protagonisten.
Quelle: Nintendo.com

Alle Freunde von Puzzle-Abenteuern werden ab dem 22. Oktober 2020 in LUNA the Shadow Dust auf ihre Kosten kommen. Es handelt sich um ein Spiel aus dem Haus Laternenstudio, welches von Coconut Island Games auf der Nintendo Switch veröffentlicht wird. Vor allem die wortlos erzählten Geschichten und die handanimierten Filmszenen zeichnen das Spiel aus.

Wer sich für dieses Indiegame interessiert kann es bereits jetzt über den Nintendo eShop vorbestellen. Normalerweise kostet das Spiel 19,99 €, bis zum 31. Oktober 2020 läuft allerdings noch eine Rabattaktion, welche den Preis um 10 % reduziert. Dadurch kostet es nur noch 17,99 €. Kleiner Hinweis am Rande: Das Spiel besitzt natürlich eine deutsche Sprachausgabe.

LUNA the Shadow Dust – Überblick über das Spiel

LUNA The Shadow Dust ist ein vollständig handanimiertes Puzzle-Abenteuer, das durch wortloses Geschichtenerzählen, wunderschöne Filmsequenzen und einen atemberaubenden Original-Soundtrack beinahe lebendig wirkt.

Inspiriert von den alten Abenteuerspielen ist LUNA The Shadow Dust die bewegende Geschichte zweier spielbarer Gefährten, die in einem handanimierten Puzzle-Abenteuer zusammengefügt wurden. Dort erhalten sie einen atemberaubenden Original-Soundtrack und wunderschöne 2D-Kinematiken.

Eine Kerze anzuzünden bedeutet, einen Schatten zu werfen.

Hinter dem Schatten der Realität wartet eine verzauberte Welt auf Erleuchtung. Erlebe die magische Reise eines Jungen und seines Begleiters, während du Rätsel löst und die Erinnerungen an alte Menschen zurückverfolgen. Visuell atemberaubende und wortlose Filme erwecken ebendiese zum Leben. Betritt den alten Turm am Rande der Welt und entdecke die handgezeichneten Kinematiken, komplizierten Rätsel und die eindringliche Musik dieses Indie-Edelsteins.

Aus dem englischen übersetzte Informationen (Quelle: Nintendo.com)
Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "LUNA the Shadow Dust".
In die handgezeichnete Grafik muss man sich einfach verlieben (Quelle: Nintendo.de)

Was ist euer erster Eindruck von „LUNA the Shadow Dust“? Spricht euch dieses Abenteuerspiel der alten Schule an oder wünscht ihr euch eher neue und moderne Inovationen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Nintendo.de

Über Caren Koch 398 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*