Little Nightmares II – Weitere Informationen im Sommer

Quelle: Volume.at

Bereits im letzten August 2019 angekündigt, ist Little Nightmares II wohl unter dem Radar durchgerutscht. Denn man hat seitdem so gut wie nichts mehr von dem Spiel gehört. Und das, obwohl es bereits dieses Jahr unter anderem auf der Nintendo Switch erscheinen soll. Doch lange müssen wir nicht mehr auf Informationen warten.

Zumindest, wenn man dem offiziellen Twitter-Account @LittleNights des Spieles vertraut. Demzufolge sollen noch diesen Sommer weitere Informationen zum Spiel folgen. Ein genauer Zeitpunkt steht aber noch nicht fest. Anzunehmen ist, dass die Informationen auf einer der vielen in den nächsten Monaten angekündigten digitalen Veranstaltungen geteilt werden.

Little Nightmares erhält endlich eine Fortsetzung

Für alle, die sich unter dem Spiel noch nicht wirklich etwas vorstellen können, habe ich noch ein paar Informationen rausgesucht. Darunter die Pressemitteilung und einen Trailer.

Little Nightmares II wurde in Zusammenarbeit mit den Tarsier Studios produziert und handelt von Mono, einem Jungen, der in einer Welt gefangen ist, die durch das Summen eines entfernten Signalturms verzerrt wird. Mit Six, dem Mädchen in einem gelben Regenmantel, machten sie sich gemeinsam auf die Suche nach den grimmigen Geheimnissen der Welt, während sie vor den monströsen Bewohnern flohen, welche sie versuchten einzufangen.

In Little Nightmares II steuern die Spieler Mono, wobei Six – der Protagonist aus dem ersten Spiel – als computergesteuerter Begleiter fungiert. Die Beziehung zwischen den beiden Kindern wird eine große Rolle in der Story spielen und neue Spielmechaniken enthüllen. Denn die Kinder müssen zusammenarbeiten, um die Welt zu durchqueren.

Zu bestimmten Zeitpunkten im Spiel kann Mono auch eine Reihe von Gegenständen einsetzen, die in der Umgebung aufgenommen wurden – eine neue Mechanik, die in Little Nightmares II implementiert wurde. So erhalten die Rätsel und Begegnungen mit Feinden eine zusätzliche Komplexität. Es wird Zeiten geben, in denen man besser in der Dunkelheit bleibt und sich an hoch aufragenden Feinden vorbeischleicht. Aber es wird auch Zeiten geben, in denen Spieler schnell überlegen müssen, um sich selbst und ihren Gefährten zu retten.

Zusätzlich zu den neuen Spielmechaniken wagen sich die Spieler auch raus aus The Maw (dem Schauplatz des ersten Little Nightmares-Spiels), erkunden eine ganz neue Umgebung. Entdecke eine dunkle Wildnis, und stelle dich neuen Feinden wie dem sadistischen Lehrer.

Pressemitteilung zu Little Nightmare II

Freut ihr euch auf weitere Informationen zu „Little Nightmares II“? Habt ihr bereits den ersten Teil gespielt? Spricht euch die düstere Atmosphäre an? Wenn ihr die Wahl hättet: Welche Informationen zum Spiel würdet ihr euch wünschen? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything, NintendoEverything

Über Caren Koch 459 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*