LEGO Super Mario – Launch für 1. August angekündigt

Kürzlich erst gab es die Ankündigung Nintendos im Bezug auf eine Zusammenarbeit mit LEGO. Nun hat LEGO den Launch der ersten LEGO Super Mario-Sets offiziell bekannt gegeben. Hierzu gab es zuerst inoffizielle Insider Infos. Auch wir berichteten bereits von den Listungen bei Amazon. Denen folgte nun eine offizielle Ankündigung.

Auf dem Bild ist das Mario Starter Pack zu sehen, welches am 1. August erscheint.
Der Inhalt des Mario Starter Sets (Quelle: Promobricks)

Tatsächlich können ab dem 1. August können Interessierte zunächst das LEGO Super Mario Starter-Set erstehen. Dieses soll für 59,99 € UVP zu haben sein. Das „Abenteuer mit Mario™ – Starterset“ (71360) ist bereits auf der LEGO-Webseite vorbestellbar. Wenn ihr dieses Set bis zum 31. Juli 2020 bestellt, erhaltet ihr als Geschenk das Erweiterungs-Set “LEGO 40414 Monty Maulwurf und Superpilz” kostenlos dazu – solange der Vorrat reicht.

Dieses Ergänzungs-Set gibt es gratis zur Bestellung des Starter-Sets dazu

Desweiteren gibt es zunächst ein Piranha Pflanzen-Erweiterungs-Set für 29,99 € UVP. Abgeschlossen wird das Angebot dann mit Bowsers Castle-Boss-Battle-Set für 99,99 € UVP.

Auf dem Bild ist das Piranha Starter Packet von Lego-Mario zu sehen.
Hier ist der Inhalt des Piranha Sets abgebildet (Quelle: Promobricks)

Die Sets sind dann der LEGO-Einstieg in die Super Mario Welt. Es sollen noch weitere Sets folgen, um den Spiel- und Aufbauspaß weiter zu steigern. Die Mario-Figur selbst wird übrigens, wie wir bereits berichteten, LCD Displays in Augen, Mund und Bauch aufweisen. Somit können verschiedene Emotionen und interaktive Reaktionen angezeigt werden. Außerdem wurde ein Soundchip integriert, um aus Nintendo-Spielen typische Licht und Toneffekte umzusetzen. Es handelt sich also keineswegs um ein “einfaches” Lego-Figürchen.

Auf dem Bild ist unter anderem  das Bowser Catle Set von Lego Mario zu sehen.
Bowsers Castle, hier im Hintergrund zu sehen, schließt fürs Erste das Angebot ab (Quelle: Promobricks)

Weitere Sets werden fast sicher folgen

Es kann stark davon ausgegangen werden, dass in der Folge dieser Veröffentlichungen noch weitere Sets folgen werden. Das Nintendo-Franchise bietet genügend Möglichkeiten für LEGO, um daraus diverse Sets und Kollektionen zu kreieren.

Also ich freue mich schon riesig auf die neuen Lego-Sets. Auch wenn man zusammen knapp 200 € berappen muss. Wer sich jedoch ein wenig mit Lego beschäftigt wird wissen, dass sie sich ihre Sets gerne gut bezahlen lassen. Für Qualität, Design und Mario also kein Schnäppchen, aber auch nicht überteuert. Zumal es auch ein großes Franchise mit entsprechend vielen Fans und Interessenten sein dürfte.

Takashi Tezuka, Vorstandsmitglied und Spieleentwickler bei Nintendo und Jonathan Bennink, Lead Designer von LEGO Super Mario teilen ihre Freude über das gemeinsame Projekt. Nachfolgend findet ihr die Aussagen der beiden:

Takashi Tezuka: “Super Mario ist immer mit der Zeit gegangen und wurde analog zur Hardware-Entwicklung weiterentwickelt. Ich bin sehr dankbar, dass wir mit diesem gemeinsamen Projekt mit der LEGO Gruppe Mario aus der digitalen Welt der Spielkonsolen in die Welt des physischen Spielerlebnisses bringen. Es ist eine sensationelle Vorstellung, dass Mario ein realer Freund von Kindern sein kann und sie mit ihm in der von ihnen selbst ausgedachten und gestalteten Mario Welt spielen.”

Jonathan Bennink: “Wir haben uns riesig über die großartige Resonanz über unsere ersten Neuigkeiten zu LEGO® Super Mario™ gefreut. Fans auf der ganzen Welt haben uns nach zusätzlichen Informationen gefragt –, daher freue ich mich umso mehr, dass wir heute weitere Details zu unserer neuen Produktlinie, mit der wir das LEGO Spielerlebnis auf das nächste Level heben, verraten können. Wir können es kaum abwarten, zu sehen, auf welche kreativen und schwierig zu meisternden Level die Fans im Rahmen dieses interaktiven und gemeinschaftlichen Spieldesigns kommen werden.”

Nintendo Pressemitteilung

Zum Abschluss stellt Jonathan Bennink die drei genannten Sets in einem kurzen Video vor:

Was haltet ihr von den LEGO Super Mario-Sets und LEGOs Preisgestaltung? Hätte es auch gerne ein wenig mehr für weniger Geld sein dürfen, oder seid ihr – wie ich – zufrieden für den Anfang?

Quelle: NintendoLife

Über Christian Walter 88 Artikel
1978 konnten dank fleissiger Gamer die ,,Space Invaders" aufgehalten werden. Im gleichen Jahr erblickte ich das Licht der Welt. Im Jahre 1987 zog dann ein Atari 2600 in unserem Wohnzimmer ein. Fortan blieb ich in Form von diversen Systemen dem Phänomen Video- und Computerspielen treu. Nintendo nahm dabei in meinem Herzen immer einen besonderen Platz ein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*