Legends of Ethernal – Version 1.1 ist bald verfügbar

Das Bild zeigt das Logo von " Legends of Ethernal ".

Legends of Ethernal ist nun schon seit einer ganzen Weile auf dem Markt. Seit dem 30. Oktober 2020 können auch wir hier im Westen das Spiel digital über den Nintendo eShop herunterladen. Trotz allem bemühen sich die Entwickler natürlich, die noch bestehenden Fehler zu beheben und den Spieler immer wieder neue Anreize zu bieten, das Spiel noch mal in die Hand zu nehmen.

Daher haben sie heute die Version 1.1 des Spieles angekündigt. Verfügbar ist es leider aber nicht ab sofort, eine Veröffentlichung ist im Dezember geplant. Zumindest voraussichtlich. Bei der aktuellen Lage kann man ja nie genau wissen, wie sich die Dinge entwickeln. Das Update befasst sich vorrangig mit Balanceanpassungen. Die Patchnotes sind bereits jetzt bekannt.

Legends of Ethernal – Die Patchnotes zu Version 1.1

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel "Legends of Ethernal ".
Das Spiel überzeugt unter anderem auch aufgrund seiner schönen Grafik

GAME BALANCING

Ausgeglichener allgemeiner Schwierigkeitsgrad im entspannten Modus, leicht, normal, schwer und hart, basierend auf dem Feedback der Spieler.

Es wurden weitere Äther-Tropfen im Spiel hinzugefügt, insbesondere im Bereich des Dunklen Waldes.

Permadeath im Hardcore-Modus entfernt.

BUG FIXES

Spinnen, die bei Betäubung unerwünschtes Verhalten zeigten, verhalten sich jetzt wie Spinnen.

Eine Handvoll Tippfehler in der französischen Lokalisierung wurden korrigiert.

Aus dem englischen übersetzt

Freut ihr euch darauf, wenn diese kleinen Fehler im Dezember endlich behoben werden? Was ist euer allgemeiner Eindruck von “Legends of Ethernal”? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything
© Nintendo.de

Über Caren Koch 1002 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*