King of Seas – Erster Gameplay-Trailer des Piraten-RPG

Das Bild zeigt das Logo von "King of Seas".
Quelle: ntower

Bereits Mitte Juni 2020 kündigte 3DClouds ihr Spiel King of Seas an. Seitdem hat man relativ wenig gehört, doch jetzt gab der Entwickler endlich neue Informationen preis. Darunter befand sich unter anderem ein erster Gameplay-Trailer und viele weitreichende Informationen.

King of Seas – Alle Informationen zu dem Piraten-RPG

In einer atemberaubenden, prozedural generierten Spielwelt versetzt dich King of Seas in eine Umgebung, in der du deine eigenen Weg wählst. Erkunde neue Inseln, interagiere mit faszinierenden Charakteren und messe dich mit einigen der am meisten gefürchteten Piraten der Geschichte im wilden Meer.

Was King of Seas von anderen Spielen des Genres unterscheidet, ist, dass jedes Mal, wenn du eine neue Kampagne startest, die Spiel-Engine eine ganz neue Spielwelt generiert. Diese kannst du dann jedes Mal aufs neue erkunden. Jedes Durchspielen ist ein neues und aufregendes Abenteuer. Die dynamische Welt reagiert auf jede deiner Aktionen und passt sich permanent an und stellt dich vor neue Herausforderungen. Die Seerouten ändern sich mit jeder eroberten Siedlung, der Schwierigkeitsgrad ändert sich im Verlauf deiner Quests und Wetteränderungen spielen eine große Rolle in deiner Navigations- und Kampfstrategie.

Dein Piratenschiff ist mehr als nur ein Fahrzeug, es ist dein Zuhause. Du kannst fünf verschiedene Schiffsklassen erwerben und besitzen: Schaluppe, Brigg, Flöte, Fregatte und Galeone. Zudem gibt es jeweils zahlreiche Anpassungsoptionen, um dein Schiff zu „schmücken“. Mit über 900 Gegenständen zum Sammeln und Verwenden kannst du ein kampfbereites Schiff erschaffen, auf welches du stolz sein kannst.

Seeschlachten bilden den Kern des King of Seas-Spiels. DAs Erlernen der Navigation durch den Kampf ist der Schlüssel zu deinem Erfolg. Die Bewegung und das Handling deines Schiffe ändern sich je nach Windrichtung, Schiffsklasse und Talentpunkten. Diese kannst du durch Nivellieren der Ausrüstung erhalten. Zusätzlich zu den Kernmechaniken des Kampfes gibt es aufregende einzigartige Fähigkeiten, die du in deinem Abenteuer entdecken kannst und die die Action wirklich durcheinander bringen. Darunter unter anderem Dinge wie Flammenwerfer, ätherische Navigation oder Voodoo-Rituale!

Übersetzte Informationen

Alle Key-Features auf einen Blick

Das Bild zeigt einen Sonnenuntergang in dem Spiel "King of Seas".
Quelle: NintendoLife
  • Story: Eine Reihe von Quests führt dich auf deiner Reise. Decke die faszinierenden Charaktere der Welt des Königs der Meere auf, die dich zum nächsten Weg deines epischen Abenteuers führst
  • Prozedurale Generierung: Tauche ein in eine üppige, prozedural generierte Welt, die die Erkundungsmechanik in jedem neuen Spiel ständig aktualisiert
  • Dynamische Welt: Die Welt reagiert auf jede Aktion, die Seewege ändern sich und mit jeder eroberten Siedlung passt sich die Schwierigkeit an, um ständig eine neue Herausforderung zu generieren
  • Karte: Ein dichter Nebel sorgt dafür, dass das Reisen in Richtung deiner Ziele nicht einfach ist. Du möchstest ja nicht, dass die Freunde an der Erkundung mit der Zeit verlieren geht. . .
  • Navigationssystem: Atmosphärische Effekte beeinflussen das Gameplay. Segel während eines Sturms auf eigenes Risiko, entkomme den Feinden und denke immer daran, die Windrichtung genau zu beobachten, um während der Kämpfe die Kontrolle zu behalten. Hier beginnt das Strategiespiel
  • Schiffsanpassung: Es gibt fünf Arten von hochgradig anpassbaren Schiffen über ein Ausrüstungs- und Geschicklichkeitssystem, genau wie in jedem echten Rollenspiel!
  • Kampfsystem: Nicht nur Kanonenschüsse und nautische Strategien, sondern auch Geschwindigkeit und Spektakel dank einer Auswahl von mehr als 20 Fähigkeiten und drei Talentzweigen für jeden Spielstil

Was sagt ihr zu „King of Seas“? Sprichen euch das Gameplay und die einzelnen Strategievarianten an? Welcher Pirat ist für euch der Berüchtigste? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 457 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*