Kindred Fates kommt auf die Switch

Kindred Fates, ein Open-World-RPG mit Monsterkämpfen, wird auch auf der Switch erscheinen.

Das Spiel wird aktuell bei Kickstarter beworben und scheint dort massiven Erfolg zu haben. Das Ziel von 50.000 $ wurde ordentlich überboten. Kürzlich erreichte das Projekt das nächste Zwischenziel von 155.000 $, wodurch das Spiel auch für die Nintendo Switch erscheinen soll. Bis zum Release wird es allerdings noch ein paar Jahre dauern. Angepeilt ist aktuell das Jahr 2023.

Was macht das Spiel so besonders?

Es ist der nächste logische Entwicklungsschritt der Monstersammel-RPGs. Ihr steuert euren Charakter mit Blick über die Schulter und wechselt im Kampf einfach zu eurem kleinen Begleiter. Statt taktischem Auswahlmenü und Zufallsbegegnungen habt ihr so einen actionreichen Kampf mit den Kreaturen direkt vor eurer Nase und direkt unter eurer Kontrolle. Besiegte oder ohnmächtige Monster könnt ihr natürlich fangen und damit euer Team stärken. Ihr könnt in der offenen Welt auf euren Monstern reiten, schwimmen und fliegen.

Kurz – es ist, was sich viele Fans von Pokémon und Co. schon lange wünschen: Open-World und ein actionreicher Kampf – und das auch noch online.

Hier ist der Trailer zum Spiel:

Denkt euch hier den obligatorischen „sieht besser aus als Pokémon Schwert / Schild“Kommentar 😉

Ihr könnt Kindred Fates noch für knapp zwei Wochen auf Kickstarter unterstützen.

Bis es endlich erscheint, solltet ihr einen Blick auf Temtem werfen.

Wie sieht euer erster Eindruck zu Kindred Fates aus? Sollte so die Weiterentwicklung der Monstersammel-RPGs aussehen?

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Roger Hogh 332 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*