Jump King: Release + Gameplay-Eindrücke

©Ukiyo Publishing

Jump King von Publisher Ukiyo Publishing erschien diese Woche, am 9. Juni, für die Nintendo Switch und bringt einen weiteren Platformer auf unsere Konsolen. Besonderheit ist die Grafik im Retro-Stil, die besonders eingefleischte Fans des Genres ansprechen soll. Nun erhalten wir auch einen detaillierteren Einblick ins Gameplay und können uns ganze 14 Minuten davon anschauen. Der Preis für den Titel beträgt übrigens 14,99 Euro.

Auf unserer Reise durch die Spielwelt begegnen wir vielen Gefahren, die wir gerne auf uns nehmen, damit wir am Ende das legendäre „Smoking Hot Babe“ zu Gesicht bekommen. Der Weg geht dabei konstant aufwärts und es sind Präzision und Genauigkeit gefordert. Auch appellieren die Entwickler, vor manchen Sprüngen einen besonders kühlen Kopf zu bewahren.

Das Bild zeigt eine Szene aus "Jump King".
Immer weiter in die Höhe… ©Ukiyo Publishing

Allein kommt das Grundspiel dagegen nicht daher, sondern hat bereits zwei Erweiterungen mit zusätzlichen Inhalten im Gepäck. Der zweite Teil führt uns auf einen geheimen Pfad mit zusätzlichen Herausforderungen. Der dritte Teil dagegen setzt die „Story“ ein wenig fort und beschäftigt sich mit dem Geist der ominösen Gestalt.

Falls euch das neue 2D-Abenteuer interessiert, schaut euch hier die erste Viertelstunde des Games einmal an:

Was sagen unsere Platformer-Fans zu Jump King? Schreibt uns eure Meinung zum Game in die Kommentare!

Quelle: NintendoSoup

Über Niklas Dehning 304 Artikel
Ist aufgewachsen mit Nintendo, hat eine Vorliebe für Mario, Zelda und ganz besonders Yoshi. Das Set komplettiert sich durch Story-Abenteuer und Online-Competitives von Assassins Creed bis Counter Strike. Alles überflügelt von der Motivation, neue Dinge zu versuchen und Überraschungen zu entdecken.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*