Iris and the Giant – Yu-Gi-Oh! mal anders?

Das Bild zeigt das Logo von "Iris and the Giant".

Bei Iris and the Giant handelt es sich um ein strategisches Rollenspiel, welches erstmals bereits am 27. Februar 2020 via Steam für den Computer erschienen ist. Freudigerweise erscheint auf der Nintendo Switch ein Port des Spieles, welcher ab dem 05. November 2020 erhältlich ist. Herunterladen könnt ihr das Game digital über den Nintendo eShop für einen Preis von 14,99 €. Im Folgenden findet ihr einige Informationen zum Spiel und einen Trailer.

Yu-Gi-Oh! mal anders?

Iris and the Giant ist eine Verschmelzung von Sammelkartenspiel und RPG mit Roguelike-Elementen. Du schlüpfst in die Rolle von Iris, die sich in ihrer eigenen Fantasiewelt ihren Ängsten stellen muss. Begleitet vom einzigartigen minimalistischen Grafikstil des Spiels tauchen die Spieler in die rührende Geschichte eines Mädchens ein, das sich ihren inneren Dämonen stellt und den zornerfüllten Riesen in ihrem Inneren besänftigt.

Baue dein Deck

Schalte mit jeder Begegnung neue Karten frei und erhalte Punkte, um Iris zu stärken. Jeder Versuch macht dich stärker und lässt dich weiter vorankommen!

Eine poetische, melancholische Geschichte

Im Spiel entdeckst du Fragmente von Iris’ Erinnerungen und verstehst dadurch das Abenteuer, das sich in ihrem Kopf abspielt, immer besser.

Quelle: Nintendo.de
Das Bild zeigt die grundlegende Kampfmechanik in "Iris and the Giant".
Spiele Karten, um Gegner anzugreifen

Alle Key Features zu Iris and the Giant auf einen Blick

  • Taktische Kämpfe: Stell dich mithilfe von Sammelkartenspiel-Mechaniken sowie RPG- und Roguelike-Elementen den Monstern im Kampf.
  • Deckbau: Stell im Laufe des Spiels dein Deck zusammen. Wähle aus vielen verschiedenen Karten die besten Optionen für deine Langzeitstrategie aus.
  • Umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten: Das Spiel bietet 51 Karten und unzählige Möglichkeiten, deinen Charakter, dein Deck und deinen Spielstil zu spezialisieren.
  • Mitreißendes Abenteuer: Erlebe eine ebenso fesselnde wie ergreifende Geschichte in einem Genre, das sonst eher keine tief greifenden Erzählungen bereithält.
  • Progressive Schwierigkeitsstufe: Das Spiel eignet sich für jeden und stellt selbst erfahrene Spieler vor Herausforderungen.

Die Inspiration hinter dem Spiel

Hinter Iris and the Giant steckt der französische Designer und Entwickler Louis Rigaud. Seine Inspiration waren interaktive Papercraft-Bücher für Kinder, deren Design sich auch in der Grafik wiederspiegelt. Wenn es ähnlich wie bei der PC-Version des Spieles läuft wird es kurz nach der Veröffentlichung einige Updates geben. Diese würden dann neue Funktionen implementieren und auch die Benutzeroberfläche verbessern. Bei der Computerversion war das Abhängig vom Feedback der Spieler.

Das Bild zeigt den Fähigkeitenbaum in "Iris and the Giant".
Sammle Wellenkarten, welche euch Vorteile gegenüber Gegner geben

Freut ihr euch darauf, mit “Iris and the Giant” in ein neues Rollenspielabentuer zu starten? Spricht euch die minimalistische Grafik und das Deck-Aufbau-System an? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: Nintendo.de
© Nintendo.de

Über Caren Koch 1012 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*