Ion Fury: First-Person-Shooter im 90er-Style erscheint

©1C Entertainment

Ion Fury ist ein First-Person-Shooter, der sich bewusst an den „guten alten Zeiten“ des Genres orientiert und ausrichtet. Der Entwickler Voidpoint veröffentlichte den Titel im vergangenen Jahr auf der Plattform Steam und erhielt dort außerordentlich gutes Feedback. Insgesamt haben 95% der Spieler den Titel als „gut“ bewertet und empfehlen der Community einen Blick in das Game.

Nun bahnt sich das von 3D Realms und 1C Entertainment veröffentlichte Spiel auch den Weg auf die Nintendo Switch. Und das ist nicht einmal ganz so weit von uns entfernt: Bereits am 14. Mai steht die Veröffentlichung via eShop an. Auch eine phsysische Version ist in Arbeit. Für diese liegt der Release auf dem 26. Juni.

Das Bild zeigt eine Szene aus "Ion Fury".
Eine aufgemotzte Armbrust oder später eine Cyber-Shotgun? / ©1C Entertainment

Im Zentrum der Story steht die Heldin Shelly Harrison, die sich einer Armee aus Kultisten in den Weg stellt. Deren Anführer, Dr. Heskel, versucht mit seinen Schergen für ordentlich Chaos und Unruhe zu sorgen. Auf dem Weg, uns der Bedrohung zu stellen und seine Herrschaft zu verhindern, begegnen wir zahlreichen Feinden, die im Cyber-Setting präsentiert werden.

So kämpfen wir gegen fiese Roboter oder seltsam angehauchte Gestalten und verwenden dabei die verschiedensten Waffen mit unterschiedlichen Stärken. Hier gibt es auch Fähigkeiten, die Gegner in ihrer Existenz einfach verschwinden lassen und in das endlose Universum befördern. 

Der Titel präsentiert sich auf der gleichen Engine wie für die originale Version von Duke Nukem 3D und erhält daher einen Touch der 90er-Jahre. Dennoch hat man die Grafik für die Konsolen mitsamt Steuerung opitmiert und verspricht eine Performance von 60 FPS.

Wie gefällt euch Ion Fury für die Nintendo Switch? Habt ihr Lust auf einen Shooter in 90er-Grafik oder haltet ihr das für rückständig?

Quelle: 1C Entertainment

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Niklas Dehning 249 Artikel
Ist aufgewachsen mit Nintendo, hat eine Vorliebe für Mario, Zelda und ganz besonders Yoshi. Das Set komplettiert sich durch Story-Abenteuer und Online-Competitives von Assassins Creed bis Counter Strike. Alles überflügelt von der Motivation, neue Dinge zu versuchen und Überraschungen zu entdecken.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*