Indivisible – Wie es zur überraschenden Veröffentlichung des Action-RPGs im eShop kam

Indivisible erschien bereits vorgestern im eShop und überraschte Lab Zero Games – das Entwicklerteam – und Spieler gleichermaßen. Da das Entwicklerteam nicht wusste, warum das Spiel vorzeitig veröffentlicht wurde, wandte sich USGamer an den Publisher 505 Games, um Informationen zu erhalten.

Diese sagten, dass die Veröffentlichung eigentlich für Anfang Mai geplant war und es aufgrund einer unerwarteten Reihe von Ereignissen zum verfrühten Erscheinen des Spiels kam.

Wir hatten einen Veröffentlichungstermin für Anfang Mai geplant, aber aufgrund einer unerwarteten Reihe von Ereignissen ist das Spiel jetzt in Nordamerika und Europa erhältlich. Es ist ein glücklicher Zufall, der das Spiel früher als erwartet in Ihre Hände legt.

505 Games

Nachtrag 1. Mai 2020 14:50 Uhr: Der Publisher hat eine Stellungnahme abgegeben, wie es zu diesem Fall kam. Demnach sollte Indivisible ursprünglich am 28. April veröffentlicht werden. Im Nachhinein entschieden sie sich jedoch, die Veröffentlichung auf Anfang Mai zu legen, um direkt einen Day One-Patch liefern zu können.

Aufgrund eines Fehlers im Release-Tool kam es trotz geänderten Termin dazu, dass der Titel am ursprünglichen Tag live geschaltet wurde. Die komplette Stellungnahme findet ihr auf der offiziellen Webseite des Spiels.


Das Bild zeigt einen Kampf in "Indivisible".
Actionreiches Kampfsystem mit Kombomöglichkeiten

Aufgrund der überraschenden Veröffentlichung fehlten Inhalte im Vergleich zu anderen Versionen. Während wir noch auf einige dieser Funktionen warten müssen, wird in Kürze ein Update veröffentlicht, das Leistungsprobleme behebt und eine Option zum Freischalten des Charakters Roti hinzufügt. Die Koop- und New Game+-Funktionen werden später verfügbar sein.

Entwickler Mike Zaimont äußerte sich auf Twitter mit mehr Informationen. Er sagte, dass der ursprüngliche Plan war, einen Day One-Patch zu bringen, stattdessen erschien das Spiel ohne diesen.

Inhalte des Updates

Die Koop-Funktion und das New Game+ sollten niemals Teil dieses Patches sein, sondern werden im bereits angesprochenen separaten Update nachgeliefert. Das Update soll laut Informationen des Entwicklerstudios folgende Aspekte beinhalten:

  • Freischaltung vom In-Game-Charakter Roti für alle (vorher nur für Vorbesteller)
  • Umschaltung auf 30 fps
  • Weitere GPU / CPU-Optimierungen
  • Korrekturen für seltsam erscheinende Sprite-Beleuchtung / Sprites
  • Unterstützung für 1080p im Dock-Modus (derzeit 720p im Dock- und Handheld-Modus)
Das Bild zeigt den Charakter Roti – Ein riesiges Wesen aus "Indivisible".
Das ist der entzückende Roti

Indivisible ist momentan mit einem Rabatt von 20 % im eShop erhältlich. So könnt ihr das Action-RPG für 23,99 € erwerben.

Spielbeschreibung und Trailer von Indivisible

Nachfolgend findet ihr die Spielbeschreibung der offiziellen Webseite von Nintendo:

Indivisible ist ein Action-RPG mit Jump-’n‘-Run-Elementen und umwerfender, handgezeichneter Kunst und Animationen, die mit einer einzigartigen Kampfmechanik in Echtzeit kombiniert sind. Tauche ein in eine fantastische Welt mit Dutzenden spielbaren Charakteren, einer umfangreichen Geschichte und einem Gameplay, das einfach zu lernen, aber schwer zu meistern ist. Auf dich wartet die typische rasiermesserscharfe Qualität, für die Lab Zero Games bekannt ist!

Unsere Geschichte handelt von Ajna, einem furchtlosen und etwas rebellischen Mädchen. Sie wurde von ihrem Vater am Rande ihres Dorfes aufgezogen, doch als ihr Zuhause angegriffen wird, erwacht plötzlich eine mysteriöse Kraft in ihr und ihr Leben wird auf den Kopf gestellt.

Die gewaltige Fantasiewelt des Spiels, die Charaktere und das ästhetische Design wurden von verschiedenen Kulturen und Mythologien inspiriert. Auf ihrer Reise begegnet Ajna vielen „Inkarnationen“: Personen, die sie absorbieren und dann wieder manifestieren lassen kann, damit sie an ihrer Seite kämpfen. Es gibt viele Inkarnationen, die sie rekrutieren kann, und jede davon hat eine eigene Geschichte und Persönlichkeit. Während sie Menschen aus fernen Ländern vereint, erfährt Ajna mehr über sich selbst, über die Welt, in der sie lebt, und was noch viel wichtiger ist – darüber, wie sie sie retten kann.

Abschließend könnt ihr euch gerne den Veröffentlichungs-Trailer zum Spiel ansehen:

Quelle: GoNintendo, IndivisibleGame

Über Marcel Eidinger 1414 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*