Indivisible erhält keine weiteren Inhalte aufgrund Auflösung des Studios

Im Mai berichteten wir über die spontane Veröffentlichung von Indivisible, einem Rollenspiel von Lab Zero Games. Zu der Zeit tauchte das Spiel ohne Kenntnis der Entwickler im eShop auf. 505 Games, Publisher des von Lab Zero Games entwickelten Rollenspiels, hat eine offizielle Stellungnahme zur Auflösung von Lab Zero Games und dessen Bedeutung für die Zukunft von Indivisble-Updates und herunterladbaren Inhalten abgegeben.

Indivisible erhält letztes Update

Am 13. Oktober wird ein Update für die Switch-Version veröffentlicht, das Razmi’s Challenges, New Game+ und Couch Co-Op hinzufügt und alle Plattformen auf den gleichen Entwicklungsstand bringt.

Zuvor geplante Gastcharaktere und von Unterstützern erstellte Charaktere werden dem Spiel nicht mehr hinzugefügt. Die Auflösung von Lab Zero bedeutet, dass es keine zukünftige Entwicklung von Indivisible geben wird.

Um sicherzustellen, dass die IndieGoGo-Unterstützer und Fans ihre physischen Belohnungen erhalten, übernehmen 505 Games die Kosten und zahlen für die Herstellung der Ajna / Heruka-Statuen, die kurz vor der Produktion stehen.

Indivisible wird weiterhin überall dort physisch und digital verfügbar sein, wo es schon verfügbar ist. Ein kleiner Bestand an physischen Switch-Versionen für Nordamerika ist wohl bereits in Produktion gegangen, welche bei ausgewählten Retailern angeboten werden sollen. Vorbesteller sollten mit ihrem jeweiligen Laden in Kontakt treten und notfalls ihr Geld zurückfordern.

Solltet ihr das Spiel bei IndieGoGo unterstützt haben und einer eurer Backer-Codes nicht funktionieren, meldet euch bitte direkt bei indiegogo@labzerogames.com. Sie sind weiterhin verantwortlich dafür sind. Aufgrund der aktuellen Situation kann es natürlich sein, dass sie nicht antworten.

Habt ihr „Indivisible“ gezockt? Freut ihr euch trotz der Umstände über ein letztes Update?

Quelle: Gematsu

Über Marcel Eidinger 985 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*