Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung – The Champion Mipha Soundtrack

Das Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel " Hyrule Warriors: Age of Calamity".
Quelle: GameSpot

Die meisten können es sicherlich kaum erwarten und ganz bald wird es auch soweit sein. Ein weiterer Teil der The Legend of Zelda-Reihe wird erscheinen. Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung wird am 20. November 2020 durch Nintendo veröffentlicht werden. Wer bereits jetzt in das Spiel reinschnuppern möchte, der kann sich die seit dem 29. Oktober 2020 verfügbare Demo anschauen. Natürlich hat auch unser lieber Kollege Roger sich diese angeschaut und seine Eindrücke in einem Artikel zum Ausdruck gebracht.

Bereits einige Informationen sind zum jetzigen Zeitpunkt durchgesickert. Heute ist eine weitere dazugekommen. Denn Nintendo hat einen weiteren Trailer veröffentlicht, in welchem man zum ersten Mal den vollständigen Soundtrack „The Champion Mipha“ hört.

Freut ihr euch darauf, bald „Hyrule Warriors: Age of Calamity“ spielen zu können? Wie gefällt euch der Soundtrack? Was erwartet ihr im Allgemeinen von dem Spiel? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything

Über Caren Koch 746 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können.Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich.Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*