Hellpoint – Sci-Fi-Action-RPG erscheint im April für die Switch

Wie der Publisher tinybuild gestern mitteilte, erscheint das Science-Fiction-Action-RPG Hellpoint sowohl für Computer als auch für die aktuellen Konsolengeneration inklusive Nintendo Switch. Der Titel wird am 16. April 2020 veröffentlicht und erhielt einen neuen Trailer zu dieser Ankündigung.

Der unter anderem von Dark Souls inspirierte Titel wird von Cradle Games entwickelt. Erst kürzlich veröffentlichten wir unseren Spieletest zu Dark Souls, schaut doch mal rein.

Das Bild zeigt einen düsteren Außerirdischen aus Hellpoint.
Dieser Genosse scheint wenig gut gesinnt zu sein

Das Entwicklungsstudio Cradle Games wurde im Jahr 2015 gegründet und veröffentlichte eine erste einstündige Demo von Hellpoint auf Steam. Weiterhin verteilte es diese an Streamer und arbeitete zusammen mit der Community daran, dass Spielerlebnis zu optimieren. Im darauf folgenden Jahr startete der Entwickler eine Kickstarter-Kampagne, welche erfolgreich unterstützt wurde.

Das Spiel bietet ein schnelles und reaktionsschnelles Souls-like-Kampfsystem, welches das Sprinten, Springen, sowie Nahkampf- und Distanzwaffen umfasst. Außerdem unterstützt Hellpoint Splitscreen-Multiplayer. Genau wie früher muss ein zweiter Spieler nur auf Start drücken, um mitzumachen. Die Beute wird geteilt, der Fortschritt gespeichert und das gesamte Spiel kann im kooperativen Modus ohne Unterbrechung genossen werden. Ebenso erhält das Spiel einen Online-Multiplayer auf allen Plattformen.

Bevor ihr euch die Spielebeschreibung des Publishers durchlest und den Trailer anschaut, klickt euch doch durch die Bildergalerie:

Spielebeschreibung Hellpoint

Hellpoint ist ein intensives, dunkles Science-Fiction-Rollenspiel, das auf einer verlassenen Raumstation spielt, die ein ominöses supermassives Schwarzes Loch umkreist. Hellpoint lässt sich von Spielen wie Dark Souls und Dead Space sowie von Filmen wie Event Horizon und Hellraiser inspirieren und verdoppelt den Koop-Multiplayer-Modus (sowohl mit Split-Screen- als auch Online-Unterstützung) und ausgestorbene Weltraumkulturen.

Der Titel spielt nach einer gewaltigen Quantenkatastrophe namens Merge. Sie erwachen an Bord der Raumstation Irid Novo, einem Leuchtfeuer der galaktischen Zusammenarbeit und der wissenschaftlichen Erforschung, das fürchterlich schief gelaufen ist. Was als nächstes passiert, hängt einzig und allein von Ihren Entscheidungen ab.

Hauptmerkmale

Souls-Like Gameplay in einer einzigartigen Umgebung: Erforschen Sie die verlassene Raumstation von Irid Novo und stellen Sie sich bizarren Feinden mit einem engen und unversöhnlichen Kampfsystem.

Okkulte Raumgeschichte: Die Mischung aus Wissenschaft und Fantasie in der intensiv atmosphärischen düsteren Science-Fiction-Umgebung wird Sie auf der Suche nach Antworten halten.

Dynamische Welt: Das Quantensystem fungiert als Dungeon-Meister. Verwandle die Spielwelt jedes Mal, wenn du stirbst und löse Ereignisse aus, während sich die Station um das Schwarze Loch dreht.

Jump-In-Koop und Player-Versus-Player-Multiplayer: Bitten Sie einen Freund, Start zu drücken, um an einer Couch-Koop-Sitzung teilzunehmen, oder fragen Sie online Unterstützung an. Hellpoint bietet eine vollständige, ununterbrochene Koop-Geschichte, in dem ihr eure erkämpfte Beute untereinander teilt.

Split-Screen-Unterstützung: Das volle Hellpoint-Erlebnis ist im Jump-In / Jump-Out-Split-Screen-Multiplayer auf PC, PS4 und Xbox One verfügbar.

Nachdem ihr den Trailer angeschaut habt: Sagt euch der Titel zu? Steht ihr auf Souls-Like-Spiele oder habt ihr es gerne etwas leichter vom Schwierigkeitsgrad her?

Quellen: Gematsu, PlayHellpoint
(Bilder ©tinyBuild Games)

Über Marcel Eidinger 1368 Artikel
Marcel ist im Jahr 1986 geboren, dem Jahr, wo seine Lieblings-Spielereihe ihren Ursprung hat: The Legend of Zelda. Mit seinen nun mehr als 30 Jahren Lebens- und ca. 25 Jahren Nintendo-Erfahrung versucht er euch mit Liebe und Leidenschaft auf dem Laufenden zu halten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*