Hellpoint – Release-Termin auf Ende des Quartals verschoben

Hellpoint, das lang ersehnte “Dark Souls trifft auf Dead Space“-Action-RPG des Entwicklerteams Cradle Games, wird leider ein wenig später herauskommen.

Ursprünglich war geplant, dass das Spiel am 18. April auf allen Konsolen und PC erscheint. Doch die aktuell chaotische Lage auf dem Planeten aufgrund des Corona-Virus macht auch vor dem düsteren Weltraumabenteuer nicht halt.

Das Bild zeigt die Ankündigung auf Twitter, dass Hellpoint leider verschoben werden muss
©CradleGames via Twitter

In dem Schreiben, welches sie kürzlich auf Twitter veröffentlichten, entschuldigt sich das Team vielmals für den Aufschub. Gleichzeitig fügen sie jedoch hinzu, dass sie die Zeit gut nutzen werden, um dem Spiel noch mehr Feinschliff zu verpassen und einiges an Feedback zu übernehmen, den sie zu ihrem kostenlosen Sequel erhalten haben.

Der Support der Community ist dem Team besonders wichtig und sie bedanken sich vielmals für das Verständnis und die Treue der wartenden Fans.

The Thespian Feast

Für alle, die es nicht mitbekommen haben – auf Steam könnt ihr Hellpoint – The Thespian Feast kostenlos zocken. Das Spiel ist ein Sequel-Kapitel, welches einige Jahrzehnte nach den Ereignissen des Hauptspiels spielt.

Hellpoint – Das Bild zeigt den Hauptcharakter mit einer fetten Waffe auf der Schulter
©CradleGames via Steam

The Thespian Feast dient den Entwicklern als Demo- und Beta-Test zugleich. Während die Spieler ein Gefühl für die Atmosphäre und das Gameplay von Hellpoint bekommen, ohne das tatsächliche Hauptspiel zu erleben, können sie ihr Feedback an die Entwickler weitergeben, damit diese Anpassungen vornehmen können.

Wer nicht bis zum Release von Hellpoint auf der Switch oder den anderen Plattformen abwarten kann, sollte mal einen Blick auf diese Demo werfen.

Alle anderen müssen sich nun noch bis zum Ende des zweiten Quartals 2020 gedulden, bevor sie die Raumstation Novo von allerhand außerirdischem und okkultem Gesocks befreien dürfen.

Ich werde auf jeden Fall mal einen Blick in das kostenlose Kapitel werfen und definitiv Hellpoint für die Switch für eure (und meine eigene) Unterhaltung testen.

Was sind eure Eindrücke vom Spiel bisher?

Quelle: Twitter

Über Roger Hogh 730 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*