Alles Gute zum 131. Geburtstag, Nintendo!

Nintendo hat wieder ein Jahr mehr auf dem Buckel. Das Unternehmen wurde am 23. September 1889 in Japan gegründet und ist somit stolze 131 Jahre alt!

2020 war für uns alle ein hartes Jahr und dennoch scheint es Nintendo aktuell kaum besser gehen zu können. Die Switch ist genauso schnell vergriffen, wie sie die Regale auffüllen können, obwohl sie vor drei Jahren erschien. Es kommen immer noch regelmäßig ein paar große Hits für die Konsole auf den Markt – und auch für die Zukunft sind noch einige geplant. Nachdem Animal Crossing: New Horizons in diesem Jahr absolut explodiert ist, startet Super Mario 3D All-Stars ebenfalls mit ordentlichen Verkaufszahlen. Hierzu haben wir übrigens aktuell ein Gewinnspiel – nehmt unbedingt dran teil.

Die Feier zum 35-jährigen Jubiläum von Super Mario Bros. wird noch bis März 2021 weitergehen und Titel wie Mario Kart Live und Super Mario 3D World + Bowser’s Fury bringen.

Oh – und nächstes Jahr steht mit dem The Legend of Zelda-Franchise gleich das nächste 35-jährige Jubiläum an. Persönlich hoffe ich hier auf ein ähnliches Paket wie bei Mario, allerdings mit Twilight Princess, Windwaker und Skyward Sword.

Außerdem steht ja immer noch ein Metroid Prime 4 aus und jetzt, wo Pikmin 3 neu aufgelegt wird, steigt auch wieder die Hoffnung auf ein Pikmin 4. Und dann gibt es noch zwei neue Monster Hunter-Titel, Bayonetta 3, No More Heroes 3 und und und…

Die Zukunft des Unternehmens sieht also rosig aus und wir warten gespannt darauf, was uns im nächsten Jahr alles erwarten wird.
In diesem Sinne:

Happy Birthday, Nintendo!

Worüber würdet ihr euch im nächsten Jahr auf der Switch freuen?

Inspiriert von: NintendoEverything

Über Roger Hogh 509 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*