Golden Force – Action-Platformer für die Switch angekündigt, auch als physische Edition

Die Publisher PixelHeart und Just For Games, sowie Entwickler Storybird, haben ihre Action-Abenteuer Golden Force für diverse Plattformen angekündigt. Als Release-Zeitraum wird das vierte Quartal 2020 angestrebt.

Zuerst einmal ist hier ein Trailer dazu:

Worum geht’s in Golden Force?

Der König der Dämonen hat ein Auge auf Muscle Island geworfen – einem paradiesischen und friedlichen Ort, wo es sich gut leben lässt. Dieser Bösewicht attackiert die Insel mit seinen Schergen und macht Jagd auf die Bevölkerung mithilfe seiner Generäle.

Unsere Protagonisten hauen gerade ihr Gold des letzten Auftrages in den Tavernen der Insel auf den Kopf. Sie sind Söldner der gefürchteten Golden Force und genießen gerade die Ruhe und Entspannung nach einem erfolgreichen Auftrag, als der nächste bereits an sie herangetragen wird: Schaltet den neuen Herrscher aus und schnappt euch den Berg aus Gold, den er an sich gerissen hat.

Nun, wenn Gold und das Versprechen auf große Kämpfe im Spiel sind, kann man sich darauf verlassen, dass die Golden Force einem den Hintern retten wird!

Ihr durchstreift hierbei vier Welten voller Geheimnisse, Schätze und Herausforderungen für Hardcore-Spieler. Insgesamt soll der Schwierigkeitsgrad „Old-School“ sein, allerdings wohl nicht ganz so frustrierend. Es sollte also eine nette Herausforderung bieten. Ihr könnt aus vier Charakteren wählen und auch im Zwei-Spieler-Koop losziehen und den Bösen auf die Mütze hauen.

Die physische Version

Für Leute, die ihre Spiele gern im Schrank stehen haben, gibt es physische Versionen zu erwerben. Diese könnt ihr hier in Europa über den PixelHeart Store beziehen. Ihr habt die Wahl zwischen der Standard Edition für 34,90 €, der Limited Edition für 44,90 € und der Mercenary Edition für 99,90 €.

Dieses schicke Steelbook gibt es in der Limited Edition
Die Mercenary Edition ist zwar teuer, dafür aber auch vollgepackt mit Goodies

Während ihr in der Limited Edition „nur“ ein Steelbook und eine magnetische Münze erhaltet, ist die Mercenary Edition vollgestopft mit allerhand Merch. Es erscheint in einer gravierten Holzbox, enthält ein T-Shirt in L-Größe, ein Artwork, den Soundtrack auf CD, einen Schlüsselanhänger der Hauptfigur, zwei Untersetzer für Getränke und natürlich das Steelbook und die Münze.

Gefällt euch der Titel auf den ersten Blick? Was haltet ihr von der Mercenary Edition?

Über Roger Hogh 511 Artikel
Baujahr 1987, begann bereits als Zwerg mit einem Sega Master System II zu zocken, der einzigen Nicht-Nintendo-Konsole, die er je besessen hat. Begeisterter Fan von guten Metroidvanias und The Legend of Zelda. Überwiegend Einzelspieler, aber man findet ihn gerne mal bei einer Runde Smash Bros, natürlich als Link.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*