Games Done Quick startet Stream für Corona Hilfe

Zu sehen ist das Games Done Quick Logo
(Quelle: YouTube)

Die Spendenorganisation “Games Done Quick” hat bereits in den letzten Jahren viel Geld für wohltätige Zwecke gesammelt. Durch diese wurde nun einen Stream ins Leben gerufen um möglichst viele Gelder zu sammeln. Ziel ist es einen wohltätigen Beitrag gegen die Corona Pandemie zu leisten.

Der Stream – welcher über “Twicht” zu sehen sein wird – sammelt Geld für Direct Relief. Dabei handelt es sich um eine humanitäre Organisation. Diese ist aktuell in mehr als 80 Ländern aktiv. Derzeit konzentriert sich Direct Relief darauf Corona-Schutzausrüstungen bereits zu stellen. Diese sind für für Regionen bestimmt, welche diese am dringendsten benötigen.

Der Stream wird vom 17. April bis zum 20. April laufen. Innerhalb dieser Zeit werden zahlreiche Nintendo Spiele gestreamt. Zu den zahlreichen Highlights zählen Donkey Kong Country, The Legend of Zelda: Ocarina of Time, Kirbys Dreamland, Super Mario Sunshine, Pokemon Sword und viele weitere mehr. Beim letzten “Games Done Event” im Januar dieses Jahres konnte die “Games Done Quick” unglaubliche 3.131.475 USD sammeln.

Einen Zeitplan zum kommenden Stream Event findet ihr hier.
Folgend auch der Link zum entsprechenden Twitch Kanal:
https://www.twitch.tv/gamesdonequick

Die Aktion ist eine gute Sache und es ist zu hoffen, dass ein ähnlich großer Erfolg dabei herauskommt wie im Januar.
Werdet ihr euch den Stream ansehen und vielleicht den ein oder anderen Euro spenden?

Quelle: Nintendolife.com

Über Christian Walter 88 Artikel
1978 konnten dank fleissiger Gamer die ,,Space Invaders" aufgehalten werden. Im gleichen Jahr erblickte ich das Licht der Welt. Im Jahre 1987 zog dann ein Atari 2600 in unserem Wohnzimmer ein. Fortan blieb ich in Form von diversen Systemen dem Phänomen Video- und Computerspielen treu. Nintendo nahm dabei in meinem Herzen immer einen besonderen Platz ein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*