Fuser – Erobere als DJ mit deiner Musik die Switch

Vergessen wir einmal alle Musikspiele, die zum aktuellen Zeitpunkt auf dem Markt sind. Denn nun gibt es einen neuen Stern am Himmel: Fuser. Entwickelt und veröffentlicht wird das Spiel durch Harmonix und NCSoft, welches unter anderem für Rock Band und Dance Central bekannt ist.

Bereits im Rahmen der Nintendo Direct Mini am 26. März 2020 das erste Mal erwähnt tauchen mittlerweile immer neue Informationen zu dem Spiel auf. Erlebe in verschiedenen Modi das Leben eines DJ. Mixe Musik entsprechen der Vorgaben deiner Kunden ab oder kreire deine eigenen, einzigartigen Mixe.

Fuser – Ein Leben am bunten Limit

Heute freuen wir uns, ein brandneues Spiel von Harmonix und NCSoft vorstellen zu können – Fuser, ein revolutionärer Schritt vorwärts für das Musikspiel-Genre. Harmonix hat eine lange Geschichte der Innovation im Gaming-Bereich, daher auch ihr guter Ruf als führendes Musik-Gaming-Studio. Fuser baut auf über 20 Jahren des Lernens auf – ein Beweis für all die Dinge, die in Spielen wie Rock Band und Dance Central so gut funktioniert haben. Fuser repräsentiert auch eine neue Art von Musik-Spielerlebnis. Es handelt sich um eine kühne Neuformulierung, wie Spieler mit musikalischen Inhalten interagieren und eine neue Wertschätzung dafür entwickeln können.


Im Kern ist Fuser ein Musik-Misch-Spiel, das die Fantasie ankurbelt. Es geht darum das weltweit führende Nonstop-Musikfestival zu leiten. Mit dem Zugriff auf einen Soundtrack von mehr als 100 Songs – welcher globale Hits von einigen der größten Künstler der Welt enthält – werden die Spieler beim Spielen nahtlos Vocals, Basslinien, Beats und Riffs mischen. Während des Mischens erhalten die Spieler Punkte basierend auf dem Timing sowie ihrer Fähigkeit, Crowd-Anfragen und Level-Ziele zu erfüllen.

Kern des innovativen Spielerlebnisses ist die Fähigkeit der Spieler, ihre einzigartigen Mixe sozial zu teilen und ihre Spielleistungen für das Online-Anschauen mit Freunden und der Welt verfügbar zu machen.

Im Laufe des Spiels werden die Spieler neue Songs, neue Sounds, eine Vielzahl kosmetischer Optionen und erweiterte Spieloptionen freischalten. All das eröffnet eine atemberaubende kreative Palette. Die Spieler können sich durch Live-Herausforderungen, verschiedene Multiplayer-Modi oder auch durch den Freestyle-Modus ausdrücken. Fuser ist ein Musikspielplatz, auf dem Spieler unglaubliche Mixe kreiren, entdecken und perfektionieren können. Beim Fuser-Gameplay dreht sich alles um Kreativität und Experimentieren. Man erlebt das Spiel als eine Art Audio-Leinwand, die nur darauf wartet, dass die Spieler ihre Spuren darauf hinterlassen.

Fuser ist ein mutiger neuer Schritt in die Welt der interaktiven Musikerlebnisse. Wir freuen uns sehr, im Laufe des Jahres bis zum Start des Spiels im Herbst 2020 weitere Details zu teilen. Wir haben elektrisierende Pläne, um den Spielern mehr Möglichkeiten zu bieten das Spiel bis dahin selbst zu erleben.

Übersetzter Auszug aus der Ankündigung zu Fuser

Alle bis jetzt bekannten Songs

Natürlich haben die Entwickler bereits einige Songs bekannt gegeben, welche im Spiel abgemixt werden können. Insgesamt wird das Spiel aus mehr als 100 Songs bestehen, 31 Stück sind bereits bekannt:

  • 50 Cent – “In Da Club”
  • Billie Eilish – “bad guy”
  • Blue Öyster Cult – “(Don’t Fear) The Reaper”
  • The Chainsmokers ft. Daya – “Don’t Let Me Down”
  • The Clash – “Rock the Casbah”
  • Fatboy Slim – “The Rockafeller Skank”
  • Imagine Dragons – “Thunder”
  • J. Balvin & Willy William – “Mi Gente”
  • Lady Gaga – “Born This Way”
  • Lil Nas X ft. Billy Ray Cyrus – “Old Town Road (Remix)”
  • Lizzo – “Good As Hell”
  • LMFAO ft. Lauren Bennett & GoonRock – “Party Rock Anthem”
  • Migos – “Stir Fry”
  • Post Malone – “Better Now”
  • Smash Mouth – “All Star”
  • Warren G & Nate Dogg – “Regulate”
  • Armin van Buuren – “Blah Blah Blah”
  • Brad Paisley – “Mud On The Tires”
  • Cardi B – “Bodak Yellow”
  • Carly Rae Jepsen – “Call Me Maybe”
  • Coldplay – “Clocks”
  • Dua Lipa – “Don’t Start Now”
  • DMX – “X Gon’ Give It To Ya”
  • Grand Master Melle Mel – “The Message (2012)”
  • Jonas Brothers – “Sucker”
  • Macklemore & Ryan Lewis ft. Wanz – “Thrift Shop”
  • Nelly – “Hot In Herre”
  • Panic! At The Disco – “High Hopes”
  • Pitbull ft. Ne-Yo, Afrojack & Nayer – “Give Me Everything”
  • Whitney Houston – “I Wanna Dance With Somebody (Who Loves Me)”
  • Zedd ft. Maren Morris & Grey – “The Middle”

Vorbestellerboni und das Cover

Viele wird es freuen zu hören, das auch Fuser eine physische Fassung erhalten wird. Das Design von diesem Cover wurde heute vorgestellt. Zudem gaben die Entwickler bekannt, dass es für alle, die das Spiel vorbestellen, einen Bonus geben wird.

Das Bild zeigt das Cover der physischen Fassung von "Fuser".

Laut der aktuellen Amazon-Listung bietet der Einzelhändler ein exklusives Earth-Song-DLC-Themenpaket mit drei Bonus-DLC-Songs an – Mr. Bright Side von The Killers, New Rules von Dua Lipa und Young Dumb & Broke von Khalid. Zusätzlich dazu gibt es thematisch dekorierte Kopfhörer, ein Avatar-Oberteil / Shirt und ein passendes themenbezogenes Bildschirmvideo zur Verwendung als Bühnenhintergrund. Alles zur Verwendung im Game. Es handelt sich dabei um eine Art Vorbestellerbonus.

Wer das Spiel vorbestellen will kann das hier tun. Leider scheint das Spiel zum einen nur im amerikanischen Shop von Amazon verfügbar zu sein. Zudem ist es zum aktuellen Zeitpunkt vergriffen. Wann es wieder lieferfähig ist, ist nicht bekannt.

Was ist euer erster Eindruck von „Fuser“? Gefällt euch das neue, innovative System dieses Musik-Mixes? Würdet ihr euch darüber freuen, mehr Spiele solcher Art auf dem Markt zu finden? Lasst uns eure Meinung gerne in den Kommentaren da.

Quelle: NintendoEverything 1, 2; offizielle Webseite

Instagram
Anmeldung zum Newsletter
RSS
Über Caren Koch 199 Artikel
Geboren im Jahre 1997 bin ich wirklich froh darüber, mich noch ein echtes 90er-Unikat nennen zu können. Geboren und aufgewachsen bin ich im Saarland, wohne und arbeite auch immer noch hier. In meinem Job als chemisch technischer Assistent habe ich sehr viel mit Zahlen und Rechnen zu tun, das Zocken ist daher ein nette Abwechslung für mich. Meine erste Konsole war eine NES. Ich besitze auch heute noch eine und liebe sie abgöttisch. Neben der NES habe ich noch zwei Nintendo 3DS-Systeme und natürlich eine Nintendo Switch. Meistens Spiele ich Jump`n`Run und Strategiespiele, bin aber allem gegenüber offen. Was ich nicht so mag sind Horror- und Actionspiele, wobei es auch hier natürlich Ausnahmen gibt. Auf der Switch ist mein aktuelles Lieblingsspiel Monsters 2, wobei ich auch für eine Partie Overcooked 2 mit meiner Schwester immer zu haben bin.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*